Pyjama Look im French Chic gestylt

pyjama-look-2018_trend_weite-hose-streifen-bluse_pyjama-stil_mode-blog-ue50_frankfurt_influencer_oceanblue-style-01

Paris ist immer eine gute Idee,“ das Zitat stammt aus dem Film „Sabrina„, unter anderem mit Audrey Hepburn verfilmt. Warum eigentlich? Und wie komme ich auf Paris, wo ich doch im Pyjama Look in Frankfurt herumsitze und es mir gutgehen lasse?

Das liegt daran, dass sich die Frankfurter Stadtplaner vor mehr als 100 Jahren genau dasselbe dachten: Paris is always a good idea“ und kopierten eifrig die Architektur der französischen Hauptstadt. Leider wurde das meiste im Krieg zerstört.

Das Bahnhofsviertel, die Kaiserstraße, die in die Innenstadt führt oder halt der Opern Platz, wo ich mich für die Fotos schon öfter niederließ –zuletzt für den Kimonoblazer– versprühen noch den Pariser Flair.

Und diesen kleinen Exkurs widme ich all meinen Leserinnen und Followern, die mir immer schreiben, dass sie von unsere Mainstadt nur den Flughafen kennen – mehr französische Momente in Frankfurt habe ich in meinem INSIDEFFMBlog auf Frankfurt-Tipp verraten!

 

pyjama-look-2018_trend_weite-hose-streifen-bluse_pyjama-stil_mode-blog-ue50_frankfurt_influencer_oceanblue-style (4)

 

Nachdem ich euch den Pyjama Trend ja bereits mit der Hose und weißem „Marilyn“-T-Shirt vorgestellt hatte, schulde ich euch noch den Komplettlook. Ich habe mich für die schwarz-weiße Variante entschieden, weil – genau: Schwarz-weiß einfach immer eine gute Idee ist.

Anfangs dachte ich, der Streifenlook könnte zu sehr an Knastschwester erinnern. Aber irgendwie habe ich mich darin nie so gefühlt. Die Kombination trägt sich einfach nur: gut. Ich war erst versucht, Pyjama zu schreiben, was es ja definitiv gar nicht ist. Nun vielleicht ein bißchen.

 

pyjama-look-2018_trend_weite-hose-streifen-bluse_pyjama-stil_mode-blog-ue50_frankfurt_influencer_oceanblue-style (8)-01

pyjama-look-2018_trend_weite-hose-streifen-bluse_pyjama-stil_mode-blog-ue50_frankfurt_influencer_oceanblue-style (2)-02

 

Pyjama Look straßentauglich gestylt

Ist so ein Pyjama Look denn nun straßentauglich? Ich wüsste nichts, was dagegen spricht. Okay, für einen Komplettlook braucht frau vielleicht #MeerModeMut. Doch auf einer Geburtstagsparty (meine Wenigkeit, denn der September naht ja) oder abends im Restaurant, ist das ein Streetstyle mit Attitude.

 

Die lieben Damen der Nachthemden-Fraktion, deren Vorliebe ich sehr gut verstehen kann, darf ich auf mein romantisches Rüschen-Kleid verweisen.

 

 

*affiliate links

 

Wer sich nicht überwinden mag oder kann, der trägt letztlich nur eine superbequeme, leicht schimmernde weite Hose zum lässigen T-Shirt etwa. Das ist der Bequemlook, der durch die hübschen Muster aber schicker wird ohne dabei zu übertrieben, finde ich. Und wer von euch trägt nicht gern bequeme, lockere Kleidung? Ich vermute die meisten….

 

pyjama-look-2018_trend_weite-hose-streifen-bluse_pyjama-stil_mode-blog-ue50_frankfurt_influencer_oceanblue-style_leomuster_muster-mix-01-01

 

Muster-Mix: Streifen trifft Leo.

Eine Leserin, Sigrid, mailte mir kürzlich ihre Stilfragen und unter anderem ging es dabei auch um Mustermix. Der aktuelle Trend ist da ja so schrill unterwegs, dass ich mich manchmal fürchte 🙂 Beim Mustermix bin ich eher vorsichtig unterwegs wie ihr ja etwa an meinem Vogelprint-Hemd zum blauen Faltenrock sehen konntet.

Ich habe auch heute wenig gemixt. Klar: Streifen trifft Leo. Ich habe die Muster gemixt, mich aber bei den Farben

  • an die gleichen Farben gehalten: Schwarz, weiß und beige
  • Die Schuhe sind im Snakeprint gehalten. Die Farben aber sehr zurückhaltend.

 

Was bedeutet das? Ich habe beim Mustermix wenig gemischt. Also nicht Farben, Formen, Stoffe. Sondern nur die Muster. Farblich bleibt das Outfit daher recht zurückhaltend. Hingucker ist der Farbtupfer: ein türkisfarbener Gürtel. Wobei die Kombination aus Schwarz-Weiß-Grün/Türkis eher elegant ist und mich immer an Tiffany’s und Audrey Hepburn erinnert. 🙂

 

pyjama-look-2018_trend_weite-hose-streifen-bluse_pyjama-stil_mode-blog-ue50_frankfurt_influencer_oceanblue-style (8)-01

 

Essentials für den French Chic

Leo, Wuschelhaare und die Sonnenbrille – Für den gelungenen French Chic trägt frau naturellement immer eine Sonnenbrille bei sich. Meine hatte aber vor allem den Zweck meine müden Augen zu verdecken.

Denn als wir die Fotos vor ein paar Tagen geshootet haben, war ich noch mitten in meiner „seit-zehn-Tagen-keine-Nacht-durchgeschlafen“-Phase, weil Kelly mal wieder eine ihre Magen-Darm-Attacken hatte, die jetzt überstanden ist. Bis zur nächsten Runde…..:)

Ich habe mir sagen lassen, dass die Pariserin von Welt im Gegensatz zu den Amerikanerinnen auch selten mit gestylter Frise auftaucht. Das wäre ja auch zu verkrampft und unlässig. Vielmehr herrscht auf dem Kopf gepflegte Ungekämmtheit. Was ja dann auch wieder zum Pyjama passt….

 

lhahsa-apso_strassenhund_adoptieren_helfe4pfoten_rumaenien_oceanblue-style.blog-frankfurt
Ihr wisst ja: Keine Feier ohne Meier 😉 Der Bodyguard des Dalai Lamas ist auf dem Posten.

 

Das Label Max Mara – das ich hier einfach nur erwähne als Faktum, nicht um dafür zu werben – etwa hat verschiedene Animalprints miteinander kombiniert wie ihr in meinem PINTEREST-board „Leo“ sehen könnt.

Wer sich dennoch so gar nicht für einen Mustermix begeistern mag, der kombiniert ein weißes Top zum schwarzen Rock oder zur Hose, ein paar Schuhe oder eine Tasche im Leopardenmuster dazu – fertig der French Look par excellence. Denn: Paris ist immer eine gute Idee.

 

Nun, meine letzte Reise nach Paris ist schon eine Weile her. Aber vor einigen Jahren hielt ich mich öfters dort auf. Tatsächlich hat ein Aufenthalt dort eines meiner ALLERALLERERSTEN Streetstyle-Selfies in meinem Frankfurt-Blog begründet!!

Ist der Pyjama Look streetstyletauglich? Wan ward ihr das letzte Mal in Paris? Meerblaue Grüße

 

Sabina

 

PS mehr über Paris: Warum wir den Esprit von Montmartre lieben

 

Link-up: Tinas Pink Friday, Nancys Fancy Friday, Visible Monday,

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Hallo Sabina,
    zu Audrey, Breakfast at Tiffany’s, Paris, Wuschelhaaren sag ich immer ja. Beim Pyjama-Look für mich immer nein.
    Dir steht er ausgesprochen gut. Bei mir würde es so aussehen, als ob ich in der Früh vergessen hätte, mich anzuziehen.
    Mein letzter Besuch in Paris ist viel viel viel zu lange her.
    Liebe Grüße,
    Claudia

    1. Hallo Claudia,

      ja BAT ist einfach außer Konkurrenz. Selbst, wenn Tiffany’s ja im Film nur ein paar Mal auftaucht, lässt es mein Herz immer schneller schlagen, wenn ich daran vorbeigehe. Leider ist der arme Laden direkt neben dem Trump-Tower :))) Da war die Firma gar nicht glücklich drüber….Und über deine Meinung zum Pyjama-Stil muss ich nochmal nachdenken…Weiß dein Feedback sehr zu schätzen und habe mich über deinen Kommentar sehr gefreut. Wünsche dir eine schöne Woche und sende herzliche Grüße.

      Sabina

  2. Ah you look fantastic Sabina! Oh I have to go further in Dutch, I forgot about that! Ik vind je er echt geweldig uitzien! Prachtig met dat turquoise erbij! Een super stylish outfit!

  3. Liebe Sabina, Du siehst umwerfend aus! Toller Style und tolle Fotos.
    Hast Du bei Kelly mal Hühnerbrust mit Reis Diät probiert? Hühnerbrust in Wasser kochen, zerkleinern und mit gekochtem Reis mischen. Das hilft bei Luna immer ganz schnell.
    Liebe Grüße Tina

    1. ach und abends kein Futter mehr. Bei zwei Fütterungszeiten spätestens um 16 Uhr das letzte Futter. Auf Anraten des Arztes. Der Hund hat dann nachts auch Ruhe und keine Bauchschmerzen.
      Bei Luna funktioniert das toll, bis auf vielleicht 2 Nächte pro Jahr.
      LG

    2. Danke liebe Tina. Sowohl für dein liebes Kompliment als auch für das Rezept. Immer gut sowas in der Hinterhand zu haben!!! Hab eine schöne Woche. LG Sabina

  4. Liebe Sabina,
    Das ist so ein toller LooK! Keine Frage, so Chic gegürtet und gestyles kann das Pyjama sich überall sehen lassen. Applaus für Deinen ModeMut und Deine Wunderbaren Einfälle.
    Liebe Grüße
    Sabine