Gestreiftes Hemd mit Faltenrock – Victoria Beckham inspiriert – und Interview bei Cla von Glam up your Lifestyle

faltenrock_gestreiftes-hemd_slingback-pumps_rot_mode-blog-ü40_Oceanblue-style (7)

Mustermix war ja kürzlich das Thema im Blog bei der Aktion der Modeflüsterin, ein Outfit, dass zur Auswahl stand war ein gestreiftes Hemd mit Faltenrock. Inspirieren lassen habe ich mich da bei einem Look von Victoria Beckham. Von ihren Designs ich ja seit einiger Zeit ein großer Fan, David hin, Familienvermarktung her. Ihre Entwürfe, ihr Stil gefällt mir einfach: Wohltuend unaufgeregt zu dem vielem Schrillen, das mir vor allem auf Instagram begegnet.

Wohltuend unaufgeregt ist auch der wunderbare Modeblog der lieben Cla „Glam up your Lifestyle“, bei der ich heute im Interview sein darf! Es ist mir wirklich eine Freude. Und wenn ihr meinen Beitrag zuende gelesen habt, wäre es schön, wenn ihr Lust habt, bei Cla vorbeizuschauen.

 

Gestreiftes Hemd in Oversize

Jedenfalls hatte ich diesen Look im Rennen und habe mich dann aber für den Faltenrock mit den blauen Blubberblasen entschieden, der bei euch ehrlich wie eine Bombe eingeschlagen hat, weil das Muster ein Mix war mit der Vogel-Party-Bluse. Der Stil war aber sehr ähnlich: beides Mal ein Faltenrock. Nur ist dieser Look der extremere: weites Hemd statt lockere Bluse, wadenlang statt knapp übers Knie.

 

faltenrock_gestreiftes-hemdslingback-pumps_rot_mode-blog-ü40_Oceanblue-style (9)

 

Kurz und gut ein weites, gestreiftes Hemd: „Oversize“, wo manche liebenswerte Seele vielleicht denkt: Huch, warum passen ihre Klamotten nicht, so wie eine Leserin kürzlich unter dem coolen Wimbledon-Outfit mit gestreiftem Hemd von Meghan Markle, aka die Duchess of Sussex, kommentierte.

 

Ja, also ich sah beim Zusammenstellen des Looks dann die Längsstreifen des gestreiften Hemds sich in den Längsfalten des Rocks fortsetzen und ein neues Outfit war geboren.

 

faltenrock_streifenbluse_slingback-pumps_rot_mode-blog-ü40_Oceanblue-style (6)

 

**affiliate link

 

Was mich jetzt seht interessiert ist, wie leicht oder schwer es euch fiel, den Text zu lesen. Denn SEO watscht mich hier ab, weil ich zu viele Wörter in einem Satz benutze: Subjekt-Prädikat-Objekt langweilt mich manchmal. Wenn ihr aber sagt, damit fällt es euch Online leichter einen Text zu lesen, füge ich mich dem natürlich. (Form follows function:)). Oder besser gesagt: Formulieren ist nicht Selbstbeweihräucherung, sondern der Dienst des Schreibers am Leser.

So sehe ich das als Leserin. Wenn ich einen „schlecht“ formulierten Text lese, denke ich, der Schreiber hat mir das Denken überlassen, anstatt sich selbst Mühe zu geben, seine Gedanken verständlicher auszudrücken…wie seht ihr das? Meerblaue Grüße

 

-Sabina

 

Link-up: Nancys Fashion Friday,

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. I am a big fan of Victoria s style! And I had a similar skirt as yours that I also styleD a la VB! Hè, great minds right. What a lovely interview, I enjoyed reading it! Have a fabulous Sunday dear Sabina!

  2. Du siehst toll aus und es ist genial wie die Bluse den Rock ergänzt. Ich gebe zu ich lese online gern einfache Satze. Svhon weil ich am ipad scrollen muss und wenns zu kompliziert wird weiss ich nicht mehr was gemeint ist.
    Aber jeder schreibt wie er schreibt und das ist gut so. Auch wenn ich manchmal überlegen muss auf was Du da hinaus willst. Das ist ja das Spannende.
    Liebe Grüße T ina

  3. Ein sehr erfrischendes Outfit liebe Sabina und ein erfrischendes Interview mit Cla. Hab ich gern gelesen.

    Lass Dich von dem SEO-Kram nicht verrückt machen. Ich kümmer mich mittlerweile gar nicht mehr darum. SEO-Texte sind gruselig.

    Liebe Grüße Sabine

  4. Hallo Sabina,
    ich habe dein Interview gelesen und fand es interessant. Auch dein Outfit hier gefällt mir, es leuchtet so.
    Viele Grüße,
    Claudia

  5. Ich glaube, dass es den richtigen Schreibstil nicht gibt, jede macht es wie er es am besten kann oder findet. So einfach ist dein Schreibstil für mich manchmal nicht, aber ich denke es liegt daran, dass es nicht meine Muttersprache ist.Mach weiter so Du hast einen tollen blog.Mach dir keinen Stress Texte nach Formeln zu schreiben.
    du siehst wieder großartig aus! Die Kombi gefällt mir total gut. Was für ein tolles Outfit und so schöne Fotos!
    Liebe Grüße,
    Claudia

  6. Ich mag schöne wohlkliNgende lange Sätze, diese SEO- Texte nerven mich ohne Ende und solche Blogger meide ich (auss die, die ich schon immer lese und die jetzt so schreiben, obwohl ich es nicht mag und sich liest wie eine Geschichte aus der Fibel für Schulanfänger.)

    Dein Outfit finde ich mega und ich habe zwei ähnliche Teile sogar in meinem Urlaubsgepäck bei, dass ich es gleich nachstylen kann.

    Liebe Grüße,
    Moppi 

  7. Hallo meine Liebe,

    ich finde es gut so wie du schreibst, das macht es authentischer – lass dich also nicht verrückt machen!
    Dein Outfit finde ich zudem richtig klasse! VIctoria Beckham ist eine Stilikone und ich lasse mich auch liebend gern von ihr inspirieren 🙂

    Habs Fein,
    Anette à la Heppiness

    1. Hallöchen du Hübsche, danke, dass du dir Zeit nimmst, vorbeizuschauen! Ein Lob von dir freut mich immer sehr. Lass es dir gutgehen und LG Sabina