Meer Pink

wie-kombiniere-ich-pink_trenchcoat_leder-hose_mode-blog_ü50_oceanblue-style_orange_ugg-gold_sliders.jpg
Spread the love

Erinnert sich noch jemand an Olivia Newton-John? Nicht in Grease. Sondern in ihrer späteren Phase. Mit Let’s get physical, dem Stirnband zum Aerobic-Turnen? Das waren die 80er Baby, da hatten nur die Männer Mukis 😉 Körpersprache war ein großes Ding. Bei der Frage: „Wie kombiniere ich Pink?“ hat mich unter anderem eine meiner Jugendheldinnen inspiriert. Im Video trägt sie Pink zu Hellblau mit Weiß.

Drei Looks für die pinkfarbene Lederhose habe ich heute für euch auf speziellen Wunsch von Bianca, die auch einen kräftigeren Lippenstift angeregt hatte. Gern habe ich das heute mal ausprobiert.

 

Wie kombiniere ich Pink?

Da hing die Lederhose also nach dem letzten Post zum pinkfarbenen Blazer nun vor mir – und ich grübelte drei Tage darüber nach, wie ich sie für die Freizeit oder ins Büro noch tragen würde. Klar ist der Look mit Trenchcoat klassisch.

 

wie-kombiniere-ich-pink_trenchcoat_leder-hose_mode-blog_ü50_oceanblue-style_orange_ugg-gold_sliders.jpg

 

Und ich liebe die Farbkombination von Pink mit einem zarten Beige, das ins rosafarbene geht. Und als Hommage an die 80er? Der Farbenclash mit Orange. Ach, über diese aktuell so beliebte Farbe muss ich ein kurzes Wörtchen verlieren. Steht mir nicht. Trage ich selten. Aber super gerne halt mit diesen Lackloafers.

 

*affiliate link

 

Auf Instagram habe ich zu meiner liebsten Jogginghose mal im coolen Kontrast einen orangefarbenen Loop gezeigt. Findet ihr, dass ich das tragen kann? Übrigens: Wenn ihr Lust auf eine tägliche Dosis Inspiration habt, dann folgt mir auch gerne auf meinem Account.

Ein bißchen Orange gewagt habe ich ja mit dem Halstuch. Erinnert ihr euch noch an die Zeit der Halstücher? Meine Schubladen sind voll davon. Wer auf den Stewardessen-Jura-BWL-Studentinnen-Look abfährt, kombiniert dazu noch eine Perlenkette, denn die erleben ihr absolutes Revival 2019 – die Perlen jetzt :)))), nicht die BWLerinnen.

 

wie-kombiniere-ich-pink_trenchcoat_leder-hose_mode-blog_ü50_oceanblue-style_orange_ugg-gold_sliders.jpg

 

Aber ich bin ein wenig abgeschweift. Zurück zur Frage: Wie kombiniere ich eine pinkfarbene Hose noch außer mit Grün? Sehr eindrucksvoll und erfrischend finde ich: Weiß.

Denn das ist Mädchenpower at its best. Wer diese Farbe noch steigern will, greift zu den Basisfarben Schwarz und Weiß. Dann ist vieles möglich. Nämlich……..

 

Pink-Weiß-Gold

Neben dem klassischen Stil, habe ich dann noch den Komplett-Look gewagt mit einem  typischen 80er/90er Label.

Den Pulli habe ich mir von einer meiner New York Reisen mitgebracht, das Label Juicy Couture (nicht als Werbung gemeint!) erlebt ja gerade sein Comeback. Beim Styling habe ich schon mal wettermäßig weitergedacht und die Füße ins Freie gelassen.

Einen Lieblingspullover als Basic sollte jede Frau besitzen, predigte ja Ihro Modepäpstin Anna Wintour gerade im letzten Vogue-Video.

 

wie-kombiniere-ich-pink_trenchcoat_leder-hose_mode-blog_ü50_oceanblue-style_orange_ugg-gold_sliders.jpg

 

Pink ist Punk und Gold Modern

Sind wir doch mal ehrlich: Pink ist Punk! Weiß ich spätestens seit meine Lieblingsdesignerin Vivienne Westwood die Farbe feiert! Wenn Punk für Rebellentum steht, dann ist Pink all over halt revolutionär und bockig. 🙂

Und Gold kommt dieses Saison ganz groß raus. Da schauerte es mich zunächst, steht es doch für den schlechten Geschmack schlechthin, wie ich gerade in einem Artikel des Spiegel über „Vulgäre Mode“ gelesen habe. Doch Fazit: Geschmack ist eine Sache der Einstellung.

Und so stehe ich momentan total auf Pink-Weiß-Gold. Das ist der Frühling! 🙂

 

trenchcoat_pink-leder-hose_mode-blog_ü50_oceanblue-style_orange_ugg-gold_sliders.jpg

 

Eine Frage der Einstellung war auch immer die Musik der 80er. Olivia Newton John war einigen sicher zu seicht. Als Mädchen fand ich das genau richtig. Ich habe mit Puppen gespielt und später trotzdem Politikwissenschaft studiert und über Kriegsführung gegrübelt. Soviel zu Schubladen und Klischees.

 

 

Nena dagegen war für mich nie so das Ding. Ich mochte ihre Ausstrahlung nicht. Neue deutsche Welle? Absolut. Aus meiner Heimatstadt kam ein One-Hit-Wonder: Die Band „Fee“ mit „Amerika“, da ging es um einen Westernhelden als Präsident. Ronald Reagan war das Schlimmste, was wir uns damals vorstellen konnten!

Und wenn wir als Ü50 jetzt auf die Zeit zurückblicken, die unsere Teenagerjahre geprägt hat, dann komme ich nicht um DIE Auszeichnung herum:

Die Bundesjugendspieleteilnahmebescheinigung – deutsche Sprache, schöne Sprache, oder? *grins*

 

wie-kombiniere-ich-pink_trenchcoat_leder-hose_mode-blog_ü50_oceanblue-style_orange_ugg-gold_sliders.jpg

 

Womit wir wieder bei „Physical“ wären! Die BJS waren das Größte. Und ich war am Boden zerstört, wenn ich im Winter immer nur eine Siegerurkunde bekam anstatt einer Ehrenurkunde wie im Sommer. Aber draußen laufen lag mir halt mehr als drinnen am Reck herumzuschwingen.

 

Der Elefant und die Oberarme

Kein Wort werde ich nun zu der Sache mit den Oberarmen bei Frauen Ü50 verlieren. Denn das ist wie die Sache mit dem Elefanten. Kennt ihr?

Wenn ich jetzt sage, denkt bloß nicht an einen Elefanten, dann kriegt der Kopf das Tier nicht mehr los. Fange ich jetzt an von Schwabbel und noch hässlicheren Ausdrücken zu faseln, mit denen Frauen erschreckenderweise ihren Körper beurteilen, dann kriege ich das nicht mehr aus der Birne. Also breiten wir das Schweigen über die Schwäche und freuen uns über unsere Stärken!

 

trenchcoat_pink-leder-hose_mode-blog_ü50_oceanblue-style_orange_ugg-gold_sliders.jpg

 

Was ist für euch vulgäre Mode? Tragt ihr gerne Gold? Meerblaue Grüße

 

-Sabina

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Hello Lady in Pink,
    deine Fotos sorgen bei mir schon am frühen Morgen für gute Laune. Die sehen so fröhlich aus mit dem Pink. Meine Lieblingsfotos sind das mit Kelly – natürlich – und der Look mit dem Trench und dem Nickituch und den orangenen Loafern. Super!!
    Und Olivia Newton-John, für die habe ich natürlich auch geschwärmt. Ich wollte unbedingt so enge schwarze Satinhosen haben, die sie in Grease trägt. Meine Mutter hat mir sowas von gehustet. Tja, und Olivia hat mich zu meiner ersten Dauerwelle inspiriert. Das ging sowas von in die Hose, dass das meine erste und letzte Dauerwelle war. Den Aerobic-Look fand ich damals auch toll. Noch ein Stirnband dazu und Netzhemd. Voilà.
    Liebe Grüße,
    Claudia

    1. PS:
      immerhin habe ich mir gestern mintfarbene Stricksneakers gekauft. I love them. Die musste ich haben wegen der Farbe. Sie sind mir noch einen klitzekleinen Hauch zu klein, aber das Material dehnt sich bestimmt noch. Ohne die konnte ich den Laden leider nicht verlassen. ^^

    2. Oh die Hose in dem Film. Das ist wohl eine der eindruckvollsten Filmmomente. Da muss frau erstmal reinpassen. Und seit dem ich deinen Kommentar gelesen habe, muss ich immer mit Schrecken an meine Dauerwellen denken. Menno…*haha…Netzhemd, Stirnband und so hatte ich auch. Muss mal die Fotos auf Insta in den Stories zeigen…Schönen Abend und liebe Grüße Sabina

      1. Seitdem ich deinen Post gelesen habe, muss ich immer an Grease denken ^^. Ich hatte sogar den Soundtrack dazu, das Cover sehe ich immer noch vor mir, LP habe ich aber nicht mehr. Und gestern lief im Autoradio auch noch „You‘ re the one that I want“ uuu-uuu-uuu, oh yes, indeed.

  2. Also die pinke Lederhose ist der Wahnsinn! Ich bin ja nicht der Pink-Fan aber bei der Hose könnt ich auch nicht nein sagen! Der All-Over-Look ist sehr stark, voller Power und mein absoluter Favorit. Toll kombiniert 🙂
    Liebe Grüße
    Dorie von http://www.thedorie.com

    1. Du, ich bin ein bißchen erstaunt, dass mich Pink gerade so anspringt. War gar nicht so drauf, dass ich viel Pink getragen hätte. Aber ich mag die Wirkung. Und freut mich, dass es dir gefällt. Liebe Grüße zu dir! Sabina

  3. Hallo liebe Sabina,

    ick hab mir jefreut als ick heute Dein Outfit auf Insta sah :-))

    Also mein Favorit ist ganz klar das Outifit mit dem pinken Pulli und das weiße Top was drunter hervorblitzt. Aber wahrscheinlich auch weil ich auch gerade wieder den 80igern verfalle….

    Das Outfit mit dem Mantel ist aber auch sehr schön und fürs Büro natürlich besser geeignet. Aber das pink zu pink ist halt so schön frisch, sommerlich, ein gute Laune Outfit!!

    Gestern war ich bei Berhska, die hatten mega krasse Neonteile.. haste noch nicht gesehn.. sahen mega aus, wobei ich mich da nicht rantrauen würde.. ich hab mir dafür ein paar dezentere Teile gekauft… ua. einen neongrünen Sweater und pinke, orange und goldene Plastikohrringe.. das trau ich mich auch zu tragen…

    Ich hänge leider mit meinem Blog immer noch hinterher.. es kam soviel dazwischen, was einfach in der Prioritätenliste weiter oben stand und steht…. dabei hab ich so viele Ideen im Kopf und so viele tolle Klamotten die ich vorführen könnte.. nun ja… mal sehn ob ich es im Frühjahr noch schaffe…

    Sei lieb gegrüßt
    Bianca

    1. Liebe Bianca, wie du siehst, habe ich für dich auch Lippenstift aufgetragen 🙂 Ich finde es ja schön, mal verschiedene Looks auszuprobieren. Und danke für den Tipp, da gucke ich doch mal bei Bershka, was es da so gibt. Was hälst du denn von diesen gebatikten Mustern? Ich bin da ja ein wenig zwiegespalten…..

      Und ansonsten? Kommt Zeit, kommt auch wieder dein Blog <3 Ganz liebe Grüße zu dir.Sabina

  4. Liebe Sabina,
    für mich gibt es jetzt nicht direkt vulgäre Mode, sondern es ist eher die Frage wie man es trägt oder kombiniert. Gold kann toll aussehen, wie man bei Dir gut sehen kann. Die pinke Lederhose ist eh der Hammer und ich finde es toll wie Du sie kombiniert hast.
    Liebe Grüße Tina

    1. Ein Lob von dir, freut mich immer sehr liebe Tina. Gold ist ja nun so gar nicht meine Farbe. Und daher bin ich vermutlich erstaunt, dass sie anfängt, mir zu gefallen. Danke für deine Zeit und fürs Vorbeischauen. LG Sabina