Mein erstes Make-up Tutorial auf Youtube

make-up-tutorial_augen-schminken_Beauty-rotuine-ü50_oceanblue-style.jpg
Spread the love

Schaut ihr manchmal Make-up Tutorials auf Youtube? Weil ihr einfach Zeit dafür habt? Weil ihr vor allem ein leichtes Augen Make-up für den Alltag sucht so wie ich noch vor kurzem? Dann habe ich heute etwas Feines: Mein erstes Augen Make-up Tutorial! Und zwar nicht auf Instagram, nicht in den Stories.

Nein. Zu Youtube habe ich mich gewagt. Eine kleinere Handyversion hatte ich vorher geprobt, das erste Lob trudelte auch schon ein! Was soll ich sagen? Es hat unglaublich viel Spaß gemacht.

Wenn ihr euch jetzt fragt, warum und ob ihr auf Oceanblue Style künftig mehr Beauty Ü50 erwartet dürft, dann kann ich das mit einem glasklaren Jein beantworten.

 

Zuerst zum Grund für mehr Blogposts rund um das Thema Schön Ü50. Schuld ist mal wieder Instagram. Dort habe ich aus Lust und Laune den #BeautySamstag ins Lieben gerufen.

Gerade gestern etwa habe ich euch dort ein spannendes Volumenpuder gemeinsam mit euch ausgepackt, dass ich derzeit teste. Mit Beauty beschäftige ich mich, wenn es gerade in meinem Leben auch stattfindet. Weil ich etwa meine langjährige Hautpflege gewechselt habe. Ihr könnt euch sicher vorstellen, dass es einen sensationell guten Grund dafür gegeben haben muss. Die Produkte habe ich deswegen auch selber gekauft und bezahlt.

Kurz und gut: Euer postivies Feedback zum #BeautySamstag hat mich ermutigt, mehr Beauty-Themen aufzugreifen.

Weil ich merke, dass meine Probleme eure sind.

Mehr Beauty-Themen für Frauen Ü50, meine Beauty Routine für Haare und beim Schminken könnt ihr demnächst auf Oceanblue Style erwarten.

 

 

Warum ich mein erstes Make-up Tutorial auf You tube gepostet habe?

Beauty mache ich selten hier im Blog. Ich weiß gar nicht den Grund dafür. vermutlich, weil ich großen Respekt vor dem Wissen habe, das dahinter stehen muss, wenn ich zu Produkten und Inhaltsstoffen etwas sage wollte.

Einfach nur die PR-Mitteilung abzutippen war noch nie mein Ehrgeiz.

Ich habe mal mein Weihnachtsmakeup gezeigt. Und über meine Erfahrung mit LaMer geschrieben.

Das Schönste war ein Interview mit einer Kosmetikerin. So klappt es mit der Kosmetikerin.

Aber ein Blog ändert sich ja mit der Zeit.

 

Welche Beauty-Themen könnt ihr demnächst öfter auf Oceanblue Style lesen?

    1. Volumen für feines Haar
      Haare sind mein großes Ding: Alles rund um das Thema VOLUMEN beziehungsweise feine Haare, da bin ich das Trüffelschwein, dass guckt und testet, was der Markt so anbietet.Über mein Gefimmel mit der Haarpracht habe ich euch schon berichtet in dem Post Hollywood Hair: Oder jetzt wird’s haarig.“

      Sommerfrisuren am Strand habe ich letztes Jahr auf Instagram als Video gezeigt.

      Mein liebstes Mittel neben Shampoo ist ja seit letztem Jahr, das Basilikumöl von Rezilin. Geschmeidig, weich und glänzender wirkt es auf meine Haare.

    2. Hautpflegethema
      Demnächst wird es also einen weiteren Beautypost geben, weil ich meine Hautpflegelinie nach vielen Jahren gewechselt habe, obwohl ich sie sehr gut vertragen habe.Ihr könnt euch also vorstellen, dass das neue Produkt schon ein ziemlicher Knaller für meine unreine Haut gewesen sein muss!
    3. Schminktipps. „Wenig Aufwand, maximaler Ertrag“
      Ich schminke mich alltagsgerecht und bin kein Make-up Artist.Wenig Aufwand bei maximalem Ertrag lautet mein Motto.

      Contouring wie bei Kim K. werde ich nicht auffahren.

      Aber ich teile gerne mit euch, was ich finde, wenn es ums schnelle Schminken für reife Haut geht.

      Wie kann ich Fältchen heller schminken und so zurücktreten lassen etwa.

 

Das Tutorial habe ich gedreht, weil ich immer wieder auf mein Augen Make-up angesprochen wurde.

Zuletzt sogar von meiner Persönlichen Trainerin beim Sport, die nun Ende August auf Mallorca zu einer spanischen Hochzeit als Brautjungfer geladen ist.

Ich habe ihr dann, wie in der Frauenzeitschrift, ein Auge mit den entsprechenden Farben und verwendetetn Utensilien aufgemalt.

Dazu alle (wenigen) benötigten Produkte aufgelistet. Aber sie wünschte sich dazu noch eine praktische Anleitung.

Das war der letzte Kick, den ich brauchte, um dann doch ein vernünftiges Video zu drehen.

Beziehungsweise drehen zu lassen! Denn ich hatte das Glück bei meinen Freunden produzieren zu dürfen. Ohne Chris, Olga und Pippa Baum wäre die Herstellung niemals so geglückt. Ein dickes Dankeschön dafür an dieser Stelle.

 

*affiliate link

Was zeige ich für ein Augen Make-up?

Im Alltag schminke ich mich eher selten.

Habe ja auch in About Me hervorgehoben, dass ich eher ungeschminkt als gebotoxt bin 🙂

Wenn ich mich tagsüber schminke, dann muss das schnell gehen: wenig Aufwand bei maximaler Wirkung für den Alltagslook, sage ich doch!

Mein Augen Make-up für den Alltag und für reife Haut

Daher benutze ich auch nur vier Utensilien, um betonte und ausdrucksstarke Augen einfach und schnell zu schminken.

Was ich benutz,e habe ich wirklich über Jahrzehnte mir angeeignet.

Im Video erzähle ich auch etwas über mein erstes professionelles Makeover vor 20 (!) Jahren in San DIego, was ich dabei immer noch verwende und welche fiese Erfahrung mich davon abhält, Wimpernzangen zu verwenden.

Unglaublich viel Inspiration habe ich natürlich wie immer auf PINTEREST gefunden.

 

 

So, nun viel Spaß beim Schauen. Natürlich freue ich mich über Kommentare und (höfliche) Kritik. Sowie neue Abonnentinnen! Welche Beautythemen und -fragen interessieren euch noch? Meerblaue Grüße

 

Sabina

 

 

 

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Ich kann nur noch einmal betonen, wie schön das Video geworden ist! Hast du super gemacht, und Kritik? Ne, da soll man sich erstmal selber trauen. Ich halte es mit Schminke auch eher legere und einfach. Nur bei Haarpflege und Hautpflege bin ich sehr penibel. Rezilin ist wirklich toll und ich bin sehr angefixt vom Volumenpuder

    1. Oh danke liebe Petra. Das freut mich wirklich sehr. Motivation ist immer gut. Und ich freue mich, dass dir das Rezilin auch so gut gefällt. Ich werde ganz sicher zeitnah über das Puder berichten. Kannste sicher sein. Hab einen schönen Abend und sei lieb gegrüßt. Sabina

  2. Sehr schön gemacht liebe Sabina. Vielleicht sollte ich meinen YouTube Kanal auch mal wieder aufleben lassen. Der wird momentan sträflich vernachlässigt – aus Zeitmangel 🙂
    Ich weiß, wie aufwändig das Ganze ist. Daumen hoch.

    Liebe Grüße Sabine