Was trage ich zum Brunch?

brunch-outfit-letzten-sonntag_maxikleid_jeansjacke_ü50-mode-blog-frankfurt_oceanblue-style.jpg

Über den Sommer habe ich mich genug beklagt. Richtiges Sommerflair genießen konnte ich am letzten Sonntag beim Brunch – genau das richtige Wetter mit leichter Brise. Mögt ihr Brunch? Ich mag die Idee davon. 🙂 Tatsächlich habe ich aber schon beim Aufstehen Stress: Werde ich bis 11 Uhr verhungert sein? Oder stopfe ich mich morgens voll, so dass ich später keinen Hunger mehr habe? Und dann natürlich die Frage zum Brunch-Outfit: Was trage ich zum Brunch?

 

brunch-outfit-letzten-sonntag_maxikleid_jeansjacke_ü50-mode-blog-frankfurt_oceanblue-style.jpg

 

Wer mir auf Instagram folgt, hat den Look natürlich schon längst erspäht. Für lässige Stil-Ideen könnt ihr mir übrigens einfach auf Oceanbluestyle_in_manderley folgen! Ich freue mich immer sehr über eure Fragen zu Trends und den Austausch!

Bevor ich jetzt zum Sonntagsbrunch komme, noch der aufklärerische Hinweis in eigener Sache: *Hüstel* Sorry für die Verwirrung um den Post gestern.

Meine fleißigen und dicken Finger haben auf „Veröffentlichen“ gedrückt, bevor ich auch nur einen einzigen Buchstaben getippt hatte! Boah, solche Sachen liebe ich…..nicht 😉

 

brunch-outfit-was-trage-ich-zum-brunch_maxikleid_jeansjacke_ü50-mode-blog-frankfurt_oceanblue-style.jpg

 

Lecker Brunch in Frankfurt

In Frankfurt lässt sich ganz wunderbar Brunchen, vor allem am Mainufer.

Wir waren mit zwei Freunden aus Darmstadt verabredet, die wir lange nicht gesehen hatten.

Mit einem der beiden habe ich das Theaterstück inszeniert, von dem ich euch kürzlich erzählt habe. (Seitdem ist meine liebste Rolle immer die des Dienstmädchens: – bissi verklemmt, dumm und trägt immer die falschen Farben;-))

 

 

*affiliate link

 

Wen es also mal in unsere dynamische Stadt verschlägt: Am Fuße der Europäischen Zentralbank findet ihr das Restaurant „Oosten“ – super Skyline Blick mit vielen Brücken, fußläufig liegt der Kunstverein Lola Montez, wenn ihr euch nach dem Brunch die Kalorien wieder abmarschieren wollt.

Im Frankfurter Osten hat sich unglaublich viel entwickelt.

 

brunch-outfit-letzten-sonntag_maxikleid_jeansjacke_ü50-mode-blog-frankfurt_oceanblue-style.jpg

 

Gentrifizierung ist das Schlagwort.

Dazu kommt der überaus beliebte Skaterpark und die Sommerwerft auf den Uferwiesen mit Theater und Spektakel. Überhaupt können wir uns im August vor Festivals gar nicht retten.

Der Höhepunkt ist natürlich das Mainuferfest mit über 400.000 Besuchern.

Den August liebe ich sowieso. Weil er 1. vor dem September liegt – meinem Lieblingsmonat. Fünf Dinge, die ich am September liebe

2. feiert mein Insta-Husband auch seinen Geburtstag – und wir gönnen uns ein paar Tage an unserem Lieblingsstrand in Zeeland.

 

brunch-outfit-letzten-sonntag_maxikleid_jeansjacke_ü50-mode-blog-frankfurt_oceanblue-style.jpg

 

Dort werde ich auch wieder bei den Pannekoken zuschlagen im Strandpavillon.

Daher habe ich beim Brunch am Sonntag darauf verzichtet. Während die Herren so dolle Dinge wie Bohnen, Bratkartoffeln und Ei in sich hineinschaufelten, beeindruckte ich die muntere Runde mit meiner Bestellung,die aus Milchkaffee, frisch gepresstem O-Saft und einem Croissant bestand. Damit war ich satt und glücklich – ihr ahnt warum? Genau. Ich hatte ja schon munter um 8 Uhr mein Porridige verdrückt!

Ich sagte ja, die Idee von Brunch mag ich mehr als deren Umsetzung 🙂

 

brunch-outfit-letzten-sonntag_maxikleid_jeansjacke_ü50-mode-blog-frankfurt_oceanblue-style.jpg

 

Was trage ich zum Brunch?

Besser geklappt hat die Planung des Brunch Outfits.

Der Sonntag war ein perfekter Sommertag. Nicht zu warm, nicht zu kalt. Ich wollte am Vormittag eine Jacke dabei haben – für einen lässigen Anlass bevorzuge ich für das Brunch Outfit eine Jeansjacke, die bei einem Maxikleid gerne ein bißchen länger sein darf, weil mit einer kurzen Jacke die Proportionen nicht mehr stimmen.

Üüüüüübrigens: Die taillierte Jeansjacke hatte ich euch schon mal mit Double Denim zum Jeansrock mit roten Slingbacks gezeigt.

Dank der Jacke konnte ich beim somerliches Brunch Outfit auch auf ein langärmeliges Kleid verzichten. Dazu ein paar Schlappen und eine formellere Tasche für die urbane Note!

Apropos Sommer – ich blicke modisch für euch schon Voraus.

Und zwar nicht nur auf den Herbst, sondern auch auf den Sommer 2020 – was ich auch nächstes Jahr ganz bestimmt tragen will, erzähle ich euch für eure Garderobenplanung demnächst. Das Kleid etwa gehört dazu.

Also: Stay tuned – und abonniert am besten einfach den Blog. Ich treibe nichts, absolut gar nichts mit euren Daten. Ihr habt dafür regelmäßig modische, entspannte und lässige Looks im Postkasten.

 

brunch-outfit-letzten-sonntag_maxikleid_jeansjacke_ü50-mode-blog-frankfurt_oceanblue-style.jpg

 

Welche Trends interessieren euch diesen Herbst? Und was tragt ihr zum Übergang am liebsten? Meerblaue Grüße

 

-Sabina

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Hallo Sabina,
    mein Gehirnelchen ist wegen Schnüpelchen nicht ganz auf der Höhe, deshalb nur very shortly. 😉

    very nice dress, nice jacket, nice shoes, nice bracelet 🙂

    Brunch mag ich auch nicht, nix ganzes und nix halbes. Ich muss morgens was essen, ich kann nicht bis 11 ohne aushalten.
    Ich liebe die Idee und Durchführung von altmodischen Kaffeekränzchen mit richtigg fein gedeckter Kaffeetafel am besten im Garten und Pflaumenkuchen mit SChlagsahne und einem guten Kaffee!
    Viele Grüße Cluaida

    1. oh dann mal ganz schnell gute Besserung für dich liebe Claudia! Deine Idee liegt mir auch viel mehr. Dem kann ich SEHR viel abgewinnen, so einem guten alten Kaffeekränzchen. Alles Liebe von Sabina

  2. Liebe Sabina!
    Ich gehe lieber mit Freunden zum Frühstück, denn ein Brunch fängt für mich einfach zu spät an. Auch an einem Sonntag. Dein Look perfekt für einen Sommerbrunch.
    Liebe Grüße Evelin

    1. Warum ist Brunch dann immer so beliebt, wenn es kaum eine von uns mag? Grübel….Lieben Dank liebe Evelin und hab einen gelungenen Tag. Deine Sabina