Eine modische Vorfreude auf den Sommer 2020

sommer-2020_tasche-baguette_farben_blog-ü50_oceanblue-style (2)

Der Abschied vom Sommer fällt mir nicht schwer. Weil ich mich heute nämlich einfach schon auf den Mode Sommer 2020 freue. Um mir somit das Lebewohl zu erleichtern, gibt es heute eine modische Ode an den nächsten Sommer.

Und Achtung: Euch erwartet auch eine überraschende Begegnung mit einer Tasche. die viele von euch vielleicht sogar im eigenen Schrank vergraben haben.

Tatsächlich bin ich selten im Jahr so gut gelaunt wie Ende August/Anfang September 🙂 Erstens lässt sich im Laufe des Monats die Sonne immer wieder blicken! Pssst: Weiß ich aus ganz sicherer Quelle. Meiner eigenen nämlich. Denn jedes Jahr, seitdem ich denken kann, habe ich an meinem Geburtstag das Wetter beobachtet. Und darf euch beruhigen. Bis zum 10. September ist es auf jeden Fall fast immer schön.

Selten hat es an meinem Geburtstag geregnet (Trust me:)) Und der Spätsommer erwartet uns ja auch noch. Nach einem kleinen Kurzurlaub an der Nordsee, der einfach nur wunderbar war, ich mich zum Planschen ins Wasser gewagt habe, freue ich mich auf meine Geburtstagsfeier nächste Woche und den Herbst. Den Abschied vom Sommer versüßt mir derweil mein heutiger Look. Denn, welche Mode Trends erwarten uns im Sommer nächsten Jahres? Was ich auch im Sommer 2020 tragen will, erfahrt ihr heute in meinem Post – dabei habe ich mich wie immer ein bißchen von Kalifornien und Paris inspirieren lassen.

 

Modisch freue ich mich heute also mal ein bißchen vor – Die letzten Tage des Sommers

 

mode-farben-trends-sommer-2020_tasche-baguette_farben_blog-ü50_oceanblue-style (2)

 

Der nächste Sommer wird: unbekümmert, sorglos, entspannt

Wer will sich im Sommer schon immer Sorgen machen? Einfach mal an nichts denken, ist für mich wichtiger denn je.

Ich habe ja wieder mit meditieren begonnen. Einfach mal abschalten und mir keine Sorgen machen.

Also bevorzuge ich beim Oberteil alles, was leicht, transparent ist. Die Farbe weht über den Stoff und ist eher eine Ahnung.

Elegantes Element? Die Hose mit ihrer seitlichen Eingrifftaschen.

Diesen Schnitt mochte ich immer schon lieber, als die oben angesetzten. Der Schlitz im Bein verleiht dem Look ein verspielt-gut-gelauntes Detail.

Ihr denkt, das wirkt nicht? Oho! Die feinen Farben des Outfits wirken derart beruhigend auf mich, dass ich sogar freiwillig Perlen (!) Ohrringe anlegte. Obwohl ich ja sonst nicht so ein Fan davon bin, wie ich euch erzählt habe. (Muss gestehen, dass ich sie -also die Perlen- dafür aber ganz schön oft in letzter Zeit trage…hehe…“So trage ich jetzt Perlenketten.)

 

 

Bei meinen Looks suche ich unbewusst wohl immer nach dem Gefühl eines südkalifornischen Sommers mit seiner leichten Meeresbrise.

Ich erinnere mich an meine Mittagessen in der Bucht von San Diego, an den kühlen Chardonnay. Vielleicht gibt es „Fettuccine Alfredo“ dazu.

Meine liebsten Restaurants sind der „Fishmarket“ Downtown. Oder das „Piatti“, etwa dreißig Minuten entfernt in La Jolla, wo meine amerikanischen Gasteltern bis heute drei Blocks vom Strand entfernt leben.

Wo Hollywood Stars entspannen

In der Straßen mit dem poetischen Namen „Avenida De La Playa“, von der man in unseren Breitengraden gar nicht glauben kann, dass sie tatsächlich existiert, liegt auch dieses italienische Restaurant und bietet Pizza aus Steinofen an.

La Jolla ist eine Enklave der Begüterten, der Hollywood Stars, die immer schon hierherkamen, um sich zu entspannen. Der berühmte Drehbuchautor Raymond Chandler hat am Pazifik ein Haus. Frank Sinatra stieg immer im besten Hotel am Platz ab, in La Valencia mit seinem spektakulären Blick über den Ozean.

Fun fact: Mein Lieblingsschauspieler, Gregory Peck, wurde in La Jolla geboren und gründete auch das hiesige Theater, das La Jolla Playhouse. Und die Sängerin Alicia Keys hat in San Diego gerade das teuerste und spektakulärste Haus vom Immobilienmarkt geschnappt.

 

kalifornien-urlaub_san-diego_la-jolla_blog_oceanblue-style.com
Die Oase der Hollywood Stars, das „La Valencia“ Hotel in La Jolla.

 

Nach diesem kleinen Ausflug schweben wir gleich mal weiter zu den Accessoires:  zur versprochenen Taschen-Überraschung.

Freut euch auf ein Wiedersehen mit einer alten Bekannten; der Baguette-Tasche.

Jaaa, jetzt seid ihr überrascht oder? Ach, die gibt es ja auch noch, ruft vielleicht die eine oder andere gar?

 

mode-farben-trends-sommer-2020_tasche-baguette_farben_blog-ü50_oceanblue-style (2)

La Baguette – die Trendtasche der 90er ist zurück

So erging es mir jedenfalls, als ich ihr zum ersten Mal wieder begegnete. La Baguette. So schön, so wohl geformt, so praktisch gar. Benannt nach dem französischen Brot, das sich so gut unter den Arm klemmen lässt.

Harper Bazaar schwärmte schon von der Baguette von Fendi, die sich nun zurück in unsere Herzen geschlichen habe.

Allerdings: So sehr ich Vintage liebe – wenn Preise über 500 Euro aufgerufen werden, dann überlasse ich die guten Stücke gerne anderen und greife zu stylish-erschwinglichen Alternativen.

 

Stil-Ikone schlägt Mode-Influencerin

Aktuell hat das italienische Label mit „The One and Only (Baguette)“ in New York einen Kurzfilm mit Sarah Jessica Parker gedreht, in dem die Schauspielerin die Influencerin Caro Daur korrigiert: „Das ist keine Tasche. Das ist eine BAGUETTE (This isn’t a bag. This is a baguette.“)

#Baguettefriendsforever

Und ehrlich? Wenn ich mir diese abgerundeten Kanten anschaue, frage ich mich, wie ich je ohne la baguette leben konnte.

(Weil zu mir besser Taschen mit solchen Rundungen passen, als eckige. Habe ich mal in einem Stilseminar an der VHS Heidelberg gelernt vor über 20 Jahren.)

 

mode-farben-trends-sommer-2020_tasche-baguette_farben_blog-ü50_oceanblue-style (2)

 

Neon bleibt

Die Farben Kaliforniens sind wie der Besuch in einer Eisdiele. Vanille, Himbeere und ein bißchen Schlumpf dabei.

Die moderne Note: Ein Hauch von Neon. Alles zusammen verbreitet ein Flair von Sorglosigkeit, Unbekümmertheit wie es für den Goldenen Staat so typisch ist.

Bei den Fachleuten von Pantone habe ich herausgefunden, dass helle Primärfarben Freude und Leichtigkeit verbreiten, so das Trendinstitut von Pantone Concept. 

(Also: Hellblau, -grün, -rosa, -gelb)

„Neon“, sei kein vorrübergehender Trend. Der bleibt.“ lautet deren Prognose für den Mode Sommer 2020.

 

mode-farben-trends-sommer-2020_tasche-baguette_farben_blog-ü50_oceanblue-style (2)

 

Darf es ein bißchen meer sein?

Auch Chanel zeigt in seiner Cruise Collection alle Farben des Sorbets für seine Taschen, die uns den Abschied vom Sommer 2019 versüßen und die Vorfreude auf nächstes Jahr steigern.

 

mode-farben-trends-sommer-2020_tasche-baguette_farben_blog-ü50_oceanblue-style (2)

 

Wie findet ihr die „Baguette“? Was wollt ihr nächsten Sommer noch tragen? Und worauf freut ihr euch im September? Meerblaue Grüße

-Sabina

PS: Wenn ihr meinen Blog abonniert, springe ich jeden Morgen mit einem glücklichen Hopser aus den Federn! #NoSpam #Hundebesitzerin

Related post

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Ein wirklich toller Look, der mich schon auf Sommer nächsten Jahres freut! Neon kannste aber auch tragen! Ich bin eher eine praktische und ausgeladene Shopper Liebhaberin. Im September versuche ich nochmal viel Sonne auf Spanien aufzutanken

    1. Liebe Petra, danke schön. Das Neon ist ja auch eher subtil und so vielseitig für fast jede. Praktische Shopper habe ich auch. Aber nicht immer. Manchmal reicht halt auch ein kleines Täschle. Ich wünsche dir eine wunderbare Reise! LG Sabina

  2. 🙂 Liebe Sabine,
    danke für den Ausflug nach sweet old California!
    Ich hab mich sehr darüber gefreut. Insbesondere, als ich schon den ganzen Morgen über einen neuen Blogpost über meine letzten Santa Monica-Besuche nachdenke.
    Das Thema Neon werde ich auch noch aufgreifen.
    Und es wird wieder eine „Wie style ich“-Runde geben. Versprochen.
    Schönen Sonntag und liebe Grüße
    Claudia 🙂