folklore 4.0: Schwarzer Spitzenrock mit weißer Spitzenbluse

Spread the love

Damit ihr nicht denkt, an der Nordsee sei immer nur trüb, habe ich heute nochmal ein bißchen blauen Himmel für Euch.
Zu den Accessoires unten sind mir zwei Outfits eingefallen. Den schwarzen Spitzenrock mit weißer Spitzenbluse zu kombinieren, da habe ich lange überlegt, mein Mann fand, das hätte etwas von „Kosaken-Stil“, was meint ihr? Hier könnt ihr den Rock schon mal im Herbst Stil sehen! Die Spitze auf dem Bild unten gehört zur St.Clemens-Kirche mit einem Friedhof voller alter Grabsteine, gehört zur Hauptattraktion der Insel. Von unserem Haus am Morgen führt der Blick direkt aus Wattenmeer bis nach Föhr. So, das muss mich jetzt zur Arbeitsaufnahme an diesem Montag motivieren…..Kommt gut in die Woche!

So you are not going to assume the weather in Northern Germany to be just plain grey and dreadful! No there is real sun that shines. It just changes so quickly during the day. The black vintage skirt I have shown you here in as a fall version before.  I did a lot of thinkin before matching it with a similar white lace blouse, my husband who took the photos said it looked a bit like „cosak-style“ but I think it is working. What do you think? The church in the picture below our house in the picture down below is Saint Clemens and adjocated you will find an old graveyard with much older gravestones which is the major tourist attraction on the island thats well loved and famous for its beautiful natural landscapes and dunes. So much for my Monday motivation. Wishing you a great start to the week!

Celebrate Southern Friday Favorites  Style Bloom  Style Sessions Thursday Blog Hop
Top of the World Style Um Kopf und Kragen #66 
Fun Fashion Friday 
How I Style It 
 


Rock/bag: Vintage
Blouse: Anna Fjord
Sandals: Unisa

  1. Guten Morgen Sabina, schöne Bilder ♥️. Mich motivierst Du auf jeden Fall. Noch fünf Arbeitstage dann habe ich zwei Wochen Urlaub.
    Ja Dein Mann hat recht. Sieht wirklich ein wenig so aus, auf dem zweiten Bild finde ich. Der Rock ist traumhaft schön. Die Bluse hat echt was dazu.
    Ich danke Dir für die tolle Inspiration und wünsche Dir einen wunderschönen Wochenanfang, liebe Grüße Tina

  2. definitiv osteuropäisch ländlich!
    aber warum hat diese definition so einen negativen unterton bei den meisten? ich hab auch schon "rumänische bäuerin" gehört und das war nicht als kompliment gemeint. sind rumänische bäuerinnen, ex-jugoslawinnen oder russische mütterchen denn was schlechtes? und was sagt das über unsere westliche arroganz aus?
    find ich gut dass du mal was ausprobierst – und das ensemble sieht wundervoll aus – kein wunder bei deinem talent farben und texturen zusammenzubringen! gerade die accessoires die einzeln eigentlich nicht zusammenpassen wollen machen das ganze rund. du hast´s echt drauf!
    grüsse von der die sich schon aus trotz anzieht wie ein "bauerntrampel" 🙂
    xxxxx

    1. haha, beate, das OSTEUROPA trifft es super. mir ist klar, woran es liegt: weil es in meiner vergangenheit synonym für "nicht so chic" war. modisches kam aus paris oder von noch weiter weg, jedenfalls aus dem westen. dabei ist das aus dem osten ja nichts schlechtes, wer's mag ist eben BESONDERS angezogen damit. immer mainstream ist ja langweilig. lg ☼

    2. Oh danke schön, wenn das von einer Könnerin wie dir kommt liebe Beate bin ich wirklich ganz platt und freu mich wie Bolle über deine großzügigen Worte! Ich denke wir beide wagen etwas, was auch mal in die Hose gehen kann und zwar gewaltig. Ist aber viel interessanter als immer nur die sichere Schiene zu fahren, finde ich jedenfalls. "Besonders" wie Bärbel halt schon sagt! Folklore gilt ja auch bei uns als trutschig 😉 Im Urlaub hörte eine etwas von einem Trachtentanz, und reagierte nur mit einem "Oh Gott, nein." Ich habe die Trachten mir angeschaut und war angesichts der Handwerkskünste, die es zu sehen gibt nur erfreut…..Habt einen schönen Tag noch! LG Sabina

  3. Liebe Sabina, ich muss über den Ausdruck deines Mannes grinsen – "Kosaken-Stil" ;o)) Männer finden für manch ein Kleidungsstück die schrägsten Begriffe. Meiner sagt zu meiner Fake-Fur-Fake-Leder-Weste "Gasbock" (=Ziegenbock) und als ich neulich mein kariertes Kleid trug (das ein bissl Dirndl-artig geschnitten ist), meinte er "Du schaust aus wia a Bauern-Reserl" (und dabei sprach er auch in so einem Bauern-Reserl-Dialekt, ohweh! ;o))) Wobei dei Style durch den Schnitt des Rocks tatsächlich eine folkloristische Note hat – und die gefällt mir ausgesprochen gut! Und dazu das wunderschöne, ruhige Nordsee-Ambiente – da kamen mir "Piroschka bei den Nordlichtern"-Assoziationen :o)
    Was soll ich sagen? Kurz und gut: SCHÖN!
    Alles Liebe und eine feine neue Woche,
    Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2015/07/irland-reisebericht-dublin-on-bloomsday.html

    1. Jetzt musste ich aber über deinen Kommentar hier grinsen liebe Traude. Das Reserl hat ja auch seinen Charme 🙂 Danke für den Titelvorschlag, den greif ich morgen doch mal gleich auf. Hab auch noch eine schöne Woche und LG vom Main. Sabina

  4. Folklore sehe ich jetzt nicht so in Deinem Outfit, aber eine "Spitzen-Mischung" bis hin zur Kirchtumspitze.
    Spitze in jedem Sinn. Sehr feminin, besonders mit dem neuen Haarschnitt.
    Das "Wolken-Foto" finde ich wie gemalt. Schaut wunderschön aus.
    Guten Wochenanfang wünscht Dir Sieglinde.

    1. Danke für deinen inspirierenden Kommentar liebe Sieglinde, das mit der Spitze ist mir gar nicht aufgefallen. Was bist du doch für eine aufmerksame Person. Freu mich sehr, dass das Foto dir gefällt. Hab noch einen schönen Tag. Sabina

  5. Diese shabby Holztüre passt ja mal perfekt zum Look. Als hätte man dir extra ein Fotoset gebaut. Finde ich richtig toll.
    Liebe Grüße Ela

  6. To me, it seems pretty set. Lace skirt is beautiful, and I like the long, so feminine. The blouse is cute. The folk air, the look is soft and delicate, nothing extreme. Landscape photos are wonderful.

    1. Sehe ich ganz genauso, aber manchmal muss ich einfach mal was wagen, sonst wird mir langweilig. Da ich deinen schicken Stil kenne, geht es dir doch sicher ähnlich??? LG

Comments are closed.