Ugly Sneakers und jetzt auch noch Nachthemd

ugly-sneakers_dad_rueschenkleid_kleider_lang-blazer_mode-blog-ue40_frankfurt_oceanblue-style (3)-01

Endlich ist der Sommer zur Besinnung gekommen. Angenehme 26 Grad wehten durch die Luft als ich mich vor ein paar Tagen mit meiner Mitbloggerin Cla zum Lunch und zum gemeinsamen Fotoshooting traf. Weil wir uns am Main trafen, war es gar keine schlechte Idee, einen Blazer drüber zu ziehen. Und weil ich wusste, dass Kelly anschließend erstmal Gänse verscheuchen wollte am Mainufer, kamen mir die sogenannten „Ugly Sneakers“ gerade recht. Endlich bequeme Schuhe, die auch meinem Vater gefallen würden. 😉 Daher laufen sie auch gern unter „Dad Sneakers“.  Leider waren Cla und ich beim Fotoshooting so in unserem Element, dass wir vergaßen, ein gemeinsames Foto zu machen.

Auf manchen Blogs ist ja schon von Spätsommerstylings die Rede. Hm. Der beginnt für mich erst Ende September. Denn selbst kalendarisch ist ja noch Sommer. Ich *hüstel* verstehe mich ein wenig als September-Expertin, rein aus biografischen Gründen. Der September ist mein Lieblingsmonat, weil ich Geburtstag habe. Und ich darf euch versichern, seit knapp 50 Jahren das Wetter beobachtet zu haben.

 

ugly-sneakers_dad_rueschenkleid_kleider_lang-blazer_mode-blog-ue40_frankfurt_oceanblue-style (14)

 

Es verschlechtert sich meistens so ab Mitte des Monats. Vorher ist Sommer…..Mein Look für meinen Lieblingsmonat darf daher auch etwas Besonders sein. #modemutig……. Ein Rüschenkleid, das mich total an die Vorhänge meiner Großeltern in ihrem Schlafzimmer vor rund 50 Jahren erinnert, das ich euch schon mit Stan Smith Sneakern und Jeanjacke gezeigt hatte, ein geborgtes Jacket meines Mannes, weil ich kein Geld für einen trendy Longblazer ausgeben wollte, wenn doch einer in der Familie einen im Schrank hängen hat und die sogenannten „ugly Sneakers“.

 

ugly-sneakers_dad_rueschenkleid_kleider_lang-blazer_mode-blog-ue40_frankfurt_oceanblue-style (3)-01

Warum die ugly Sneakers heißen wie sie heißen?

Naja, weil sie eigentlich nicht schön sind 🙂 Ihr könnt das natürlich einerseits als blöden Trend abtun. Ich möchte aber eine Lanze für die vermeintlich hässlichen Treter brechen, weil sie wirklich unglaublich bequem und auch in schönen Farbkombinationen daherkommen. Schön finde ich sie auch noch ganz weiß.

Da erinnern sie mich ein wenig an meine Tennisschuhe, die im Abstellraum nun ihr verwaistes Dasein fristen. Nicht, weil ich keine Lust mehr gehabt hätte zu spielen. Sondern, weil ich meine Schultergelenke gestreikt haben. Mensch, das bringt mich auf die Idee, doch vergessenen Sportschuhe als „ugly“ Sneakers auf ihren Streetstyle-Wert zu testen….Ihr werdet von mir hören 😉

 

ugly-sneakers_dad_rueschenkleid_kleider_lang-blazer_mode-blog-ue40_frankfurt_oceanblue-style (3)-01

 

Ugly sneakers kombinieren

Also ich trage die Treter am liebsten im Kontrast – wie hier zum Rüschenkleid, dass ich bei mir aber immer nur den „Schlafzimmervorhang“ nenne. Ja, ist doch schön, wenn man so liebevolle Koseworte für die eigene Garderobe findet. Zur Jeans geht es natürlich auch. Dann am liebsten mit einer Karotte.

 

Das Rüschenkleid habe ich in Antwerpen entdeckt und dazu auch gleich den Nietengürtel mitgenommen, den ich um den Blazer in der Taille trage. Ich hatte erst überlegt, einen weißen Gürtel als Kontrast zu nehmen, und so eine Verbindung zu den ugly Sneakers herzustellen. Aber das war mir dann zu unruhig. Den gewünschten Effekt, nämlich die Länge optisch zu unterbrechen, schafft auch der schwarze.

 

ugly-sneakers_dad_rueschenkleid_kleider_lang-blazer_mode-blog-ue40_frankfurt_oceanblue-style (3)-01

 

Da einen langen Oberkörper habe, wollte ich den Blick etwas nach oben ziehen und die Beine strecken. Da die ugly Sneakers auch schwarz sind, verbinden sie sich mit dem Gürtel – vor allem am Kleid. Wer übrigens ein ähnliches Kleid, nur in Maxilänge mal mit ugly Sneakers und Söckchen sehen möchte, schaut mal in mein PINTEREST Board „Dresses„.

Übrigens ist das Kleid so leicht, dass ich es auch oft in eine Hose stecke, um es als Rüschenbluse zu tragen. Demnächst bin ich auf eine Geburtstagsparty eingeladen. Da kombiniere ich es wohl zur pinkfarbenen Lederhose.

 

*affiliate link

Ugly-Sneakers_dad_rueschenkleid_kleider_lang-blazer_mode-blog-ue40_frankfurt_oceanblue-style (3)-01

 

Wir hatten beim Shooting auch Kelly dabei, aber da wir zu dritt waren, hat sie sich brav platziert und nicht das Bild gestört wie sonst. Nach Ende unseres Urlaubs hatte ich im August ja noch Homeoffice, und das auch sehr genossen, morgens erst mal in Ruhe den zweiten Kaffee auszutrinken bevor ich mich dann an das Laptop gesetzt habe, um zu arbeiten.

Außerdem ist es halt auch für Kelly schöner, wenn wenigstens einer von uns Zuhause ist. Nun habe ich die erste Arbeitswoche hinter mir. Dieses Wochenende wird gefeiert, das nächste geht es zu meinem Vater ins Niedersächsische. Inklusive „ugly Dad“ Sneakers. Nicht, dass er sie mir stibitzt 😉

Was haltet ihr also von den hässlichen Dingern? Und tragt ihr Rüschen? Meerblaue Grüße

 

 

-Sabina

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Die Sneakers heißen Ugly oder Dad Sneaker weil das Format des Schuhs an die dicken Sportschuhe der 90er Jahre erinnert, die Dads früher trugen. Aber ich habe damals auch sie getragen! Letztendlich ist es einfach nur ein Trend, bis es zu einem anderen kommt!
    Der Trend macht trotzdem Spaß, die Sneakers sind bequem, ziemlich cool und passen zu – fast – allem.
    Du hast sie perfekt kombiniert liebe Sabina und du siehst toll aus in diesem Kleid!
    Liebe Grüße,
    Claudia

  2. Nee, den Namen hat das Kleid nicht verdient! Ich finde es großartig, vor allem in der Kombination mit dem jacket deines Mannes und den Sneakers. Toller Look!
    Und mit dem September hast du definitiv Recht. Noch ist Sommer!
    Liebe Grüße
    Fran 

    1. Ach, als ich deinen Kommentar las, musste ich schmunzeln. Naja, es ist nett gemeint, mit dem Spitznamen. Weil ich halt immer an die Vorhänge im Schlafzimmer meine Großeltern denken muss. *lach* Kennst du noch diese Überdecken? LG Sabina

    1. Lieben Dank Nicole. So ein bißchen Modemut steht doch jeder Frau gut, findest du nicht auch? Danke für deine Zeit und fürs Vorbeischauen. LG Sabina

  3. Hallo,
    Oje, heute muss ich leider Passen. Ich mag keine Dad-Sneakers (die sehen zu meinen dürren Beinchen aus, wie Klumpen) und Rüschen kann ich auch nicht tragen. Da sehe ich aus wiE meine Großmutter. Also weder Daddy noch OMI-LOOK bei mir.
    Das heißt aber nicht, dass mir der Style nicht gefällt. An dir sieht das Outfit super stylisch aus. Du kannst halt einfach alles tragen…
    Liebe Grüße und hoffentlich Behälst du recht mit dem Wetter…
    Birgit

    1. Hallo Birgit, also heute sind bei uns rund 30 Grad nochmal. Aber, weil das ja zwischendurch sich abgekühlt hat, ist das natürlich ein Genuss, finde ich. Gleich gehe ich Eis essen.

      Wieso kannst du Rüschen nicht tragen? Nur mal so interessehalber gefragt…..Danke für dein Kompliment und lass es dir gutgehen. LG Sabina