New York ShoppingTipps + blaues Hemd stylen

In NYC herrschen Frost und Fashion Week. Aus der Ferne überlegt, was ich dazu beitragen könnte und meine Shopping Schätze gesammelt. Heute habe ich meine ultimativen New York Shopping Tipps für euch. Dazu noch: Das blaue Hemd von Tom Tailor kennt ihr schon aus den Sommerposts (unten). Doch zusammen mit grau trage ich es sehr gern auch im Winter, gerade wieder vergangene Woche. Der Mantel und der graue Pulli sind 2014 in NYC erstanden, die Hose das Jahr davor.

Das Shoppen dort hat ja seine Tücken (Durchdrehen wegen des großen Angebots). Mit den Jahren hat sich für mich daher folgende Auswahlstrategie bewährt:
* 5th Ave abgrasen (Zara, Uniqlo, Banana Republic etc.) und über Trends informieren.
* Wunschliste erstellen.
* Soho, Brooklyn für Vintage; Chelsea und East Village für Besonders ablaufen.

Wenn ich Glück habe, ist innerhalb von drei Tagen alles beieinander, anprobiert, ausgewählt und keine komplette Ebbe im Budget!

NYC Special Highlights – (see pics below)

Hotel?
The Jane im Meatpacking District direkt am Hudson River mit Zimmern wie Kajüten und Bullaugen als Fenstern

Kultur?

Nogushi Museum, Queens. Für die Zen-Momente und weiße Papierlampen.

Vintage Shopping?
Brooklyn Versinken in Vintage geht im beliebtesten Vintageladen der Stadt Beacon’s Closet

Cafés?
In Williamsburg. Hipstern immer noch beim Hipstern zuschauen wie sie im Café hocken mit Laptop und Smartphone und versuchen Projekte bzw. Aufträge an Land zu ziehen. Manhattan, East Village: angesagt und ukrainisch bei „Veselka

Stadt Entdecken?
Wo ist NYC am europäischsten? Dort, wo alles began, downtown. Coenties Slip -klingt holländisch? Ist es auch. Nach den holländischen Gründern der Stadt benannt. Zwischen Backsteinhäusern über Kopfsteinpflaster wandern, französische Crêpes oder irische Hamburger bestellen. Oft mein erster Anlaufpunkt nach der Ankunft, um zwischen Bankern hockend den Jetlag aussitzen. Vorteil: direkt um die Ecke legt die kostenlose „South ferry“ nach Staten Island ab, exzellente Aussicht auf die Freiheitsstatue.

Sehnsucht nach Strand und stadtmüde?
Eine Stunde mit der Subway nach Brighton Beach zum Strand, direkt neben dem historischen Coney Island. Nur weniger überlaufen und mehr Einheimische. Nennt sich auch Little Russia by the sea. Warum wohl?

Schlemmen:
Chinese Dumplings essen. Mit die
besten gibt es bei Vanessa 14 St/3rd Ave. Zum Mitnehmen oder da essen,
direkt wie es die New Yorker tun und der Laden ist immer voll.

Noch Zeit?
Highline, Empire
State Buildung und Labels in fast leeren Kaufhäusern gucken! Bergdorf Goodman
und Macy’s, die als Erfinder des Weihnachtsmannes gelten 🙂

Mehr NYC und blaues Hemd auf OB Style ->
NYC Trends
How to Shine in NYC
NYC: Do’s and Dont’s
Mehr Blaues Hemd: hier hier und hier

Wie entdeckt ihr gern eine neue Stadt?

!!!Vorschau auf Montagsoutfit unten ~ es lohnt sich also vorbeizuschauen:) !!!

 


Sneak Peek Monday Outfit ~ get excited!

 

Bus Stop, Chelsea District

 

Highline, 9th St W, Meatpacking District, Manhattan.

 

  1. da ist wohl jemand auf dem vintage pelzhüte trip 😉 fabulös!!!
    find super dass dir für das hemd sommers wie winters schöne kombis einfallen! die "eisige" wintervariante gefällt mir gut. hab eine "mini-winter-kollektion" in solch schönen frostigen tönen – die allerdings diese saison im schrank blieb. heuer war mir mehr nach starken farben….
    sehr weise deine shopping tips! hilft sicher nicht nur in nyc solch einen guten plan zu haben!
    fransen an´ne tasche? da das jetzt wohl alle haben müssen brauch ich´s garantiert nicht 😉
    danke übrigens für die "pluspunkte"!
    xxxx

    1. Meine Liebe, du hast mich dazu motiviert mit deinem Kommentar. Also insofern ist der Hut dazu nur für dich:)))) Da sind wir beide uns auch noch sehr nah, wenn es zuviel von einem Trend ist, ist es ein Grund für mich, damit aufzuhören! In meinem Fall war es immer der 70er Hut. Daher habe ich mich für die 60er Variante entschieden vor ein paar Jahren, als mich eine Freundin in einen Secondhand Laden schleppte! Und gerne geplusst <3

  2. Hach Sabina, jetzt würd ich aber sehr gerne mit dir durch NY schlendern. Die Läden leer kaufen und dann einen Dumpling Essen 🙂
    Du hast mir Fernweh gemacht.

    Dein Outfit gefällt mir. Vorallem weil ich auch Winters gern so ein Hemd trage. Finde ich mich gleich wieder.

    Liebe Grüße
    Ela

    1. Es wäre mit dir sicher auch sehr lustig zusammen Dumplings zu essen und danach die Shops zu stürmen. Oder umgekehrt? Egal. Hauptsache NYC;-) Danke für deinen Besuch Ela, das freut mich immer sehr!

    1. Oh you are very welcome Dawn Lucy! As much as I love visiting NYC having spent every birthday there for the past 10 years fashion week is not in the picture I am afraid. But ah the bliss of checking out trends sitting on earm couch instead of hopping thru snow! Thanks for taking the time to stop by. Xo, Sabina

  3. Liebe Sabina,
    Deine New York Tipps lese ich immer besonders gerne, ich hoffe irgendwann auch mal in diese spannende Metropole zu reisen. Die Kombination mit dem hellblauen Jeans Hemd und dem grauen Pulli und mantel finde ich Mega.. Würde ich genau so auch tragen,ganz toll casual und stylish!
    Viele liebe Grüße
    Monika
    Styleworld40plus.blogspot.com

    1. Ha, wir beide mit unserer grau blau Vorliebe…hihi! Danke schön für deine lieben Worte und deinen freundlichen Besuch. Hat mich mal wieder sehr gefreut und guck mir morgen gleich mal deinen neuen Post an….Sonne visuell:) LG Sabina

Comments are closed.