lecker kaffeecocktails selber mixen*

Kaffee-cocktails_illy_sofitel_bar_frankfurt_blog_oceanblue-style.jpg

WERBUNG/ Ihr müsst nicht denken, ich sei jetzt unter die Food Blogger gegangen. Mitnichten. Mit der Definition des Lifestyle Blogegrs habe ich ja schon so mein Tun. In letzter Zeit habe ich aber immer öfter daran gedacht, mit euch zu teilen, was mir so Leckeres begegnet ist. Einen Kaffeecocktail etwa. Warum? Weil ich Kaffee liebe, Cocktails noch viel mehr und die Zubereitung total einfach ist und viel Spaß gemacht hat. Die Rezepte dafür verrieten nämlich zwei Barkeeper aus dem Sofitel Frankfurt. Illy caffè hatte einige wenige Blogger zum Cocktails mixen in Lilis Bar gebeten. Und was haben wir geschüttelt und gerührt.

Seitdem freue ich mich schon auf den nächsten Mädelsabend oder das Brunch, um die Cocktails zu servieren. Was ihr dafür braucht, habe ich euch fix aufgeschrieben.

 

Jamaicano / Kaffeecocktail mit Rum

Die Karibik kommt ganz nah, mit diesem Cocktail: es heißt, dass der interessanteste Rum aus Jamaika stammt. Auch die bekannten Arabica Plantagen dort bauen preisgekrönten Kaffee an. Wenn starker Espresso auf die Karibik trifft, dann entsteht ein exotischer Cocktail wie der Jamaicana – kraftvoll und, Dank der Sahne, sanft zugleich. Ein wenig erinnert er mich an Baileys.

 

Zutaten

45-50 ml Espresso

20 ml Kaffeelikör

20 ml dunkler Rum

40 ml frische Sahne

Rohrzucker

 

Ausstattung

150 ml Glas

Capucchinotasse

Minishaker

Mixlöffel

 

 

Kaffeecocktail_illy_sofitel_bar_frankfurt_blog_oceanblue-style.jpg
Photo: Illy

Kaffee-cocktails_illy_sofitel_bar_frankfurt_blog_oceanblue-style.jpg

So geht der Kaffeecocktail

 

  1. Zwei Espresso in der Capucchinotasse zubereiten
  2. Kaffeelikör und Rum vermengen, dann aufschäumen mit der Espressomaschine. nicht zu warm werden lassen, um die Aromen zu bewahren.
  3. Espresso ins Glas zum Alkohol hinzufügen. Die sehr kalte Sahne in den Shaker füllen und so lange schütteln bis eine feste Konsistenz entsteht.
  4. Die Sahne vorsichtig über den Rücken eines Mixlöffels auf die Oberfläche des Cocktails gleiten lassen.
  5. Mit Rohrzucker dekorativ bestreuen.

 

Kaffee-cocktails_illy_sofitel_bar_frankfurt_blog_oceanblue-style.jpg

 

Tipp zum Zubereiten der Sahne

Die frische und sehr gut gekühlte Sahne in den Shaker geben. schütteln, bis sie eine ziemlich dickflüssige Konsistenz erreicht. Nun vorsichtig die Sahne aus dem Shaker gießen. Hierbei sollte man sie über den Rücken des Mixlöffels fließen lassen, damit auf der Oberfläche des Cocktails verbleibt.

 

Kaffee-cocktails_illy_sofitel_bar_frankfurt_blog_oceanblue-style.jpg
Im Bild rechts die Rezeptesammlung sowie die neueste Espressotasse aus der stilvollen Illy Art Collection.

 

Coffee Mojito

Charmante Neuinterpretation des Klassikers aus Havana, der schon das Lieblingsdrink des amerikanischen Schriftstellers Ernest Hemingway war. Rum ersetzt den Wodka und Espresso betritt die Bühne. Schmeckt frisch und unerwartet kombiniert mit Minze. Ideal für den Sommer.

 

Kaffeecocktail_illy_sofitel_bar_frankfurt_blog_oceanblue-style.jpg
Photo: Illy

 

Zutaten

25 ml Espresso

5-6 Blättchen Frische Minze

2TL weisser Rohrzucker

15ml stilles Mineralwasser

Eiswürfel

30 ml Wodka

Minzzweig zur Dekoration

Eiswürfel

Ausstattung

100 ml Glass

Espressotasse, Stößel

 

Kaffee-cocktails_illy_sofitel_bar_frankfurt_blog_oceanblue-style.jpg
Photo: Illy
Kaffeecocktail_illy_sofitel_bar_frankfurt_blog_oceanblue-style.jpg
Photo: Illy

So geht der Kaffeecocktail

  1. Das Glas kühlen
  2. Den Espresso in der Tasse zubereiten
  3. Die Minze und den Zucker in das Glas geben und vorsichtig mit dem Stößel zerstoßen.
  4. Das Wasser hinzugießen, ohne den Zucker dabei aufzulösen.
  5. Das Eis zerstoßen und auch ins Glas geben.
  6. Dann erst den Wodka und nun auch den Espresso hinzufügen.
  7. Mit einem frischen Minzezweig dekorieren und servieren.
Kaffee-cocktails_illy_sofitel_bar_frankfurt_blog_oceanblue-style.jpg
Photo: Julia Bengeser
Kaffeecocktail_illy_sofitel_bar_frankfurt_blog_oceanblue-style.jpg
Photo: Illy

 

Schöne Aussichten

Frankfurt verfügt ja über eine Menge Aussichtsterrassen. Nach dem Ende des Workshops ging es für uns nochmal aufs Dach des Sofitels an der Alten Oper. (Mehr dazu findet ihr übrigens in meinen Highlights auf Instagram :))

Die Terrasse ist jetzt seit Mai für alle geöffnet und allein der Blick lohnt schon einen Abstecher, finde ich. Die Cocktails sind auch nicht zu verachten!

Als wir dort eingeladen waren, war es regnerisch und frisch. Aber die Neoprenjacke über dem T-Shirt reichte aus. Das Seidentuch hat mir mal eine thailändische Schülerin geschenkt. Es ist mit Elefanten bedruckt und aus echter Seide.

 

dachterrasse-hotel_sofitel_bar_frankfurt_blog_oceanblue-style.jpg

 

Habt ihr einen Lieblingscocktail? Und habt ihr Kaffeecocktails schon mal probiert? Meerblaue Grüße

 

-Sabina

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Hallo Sabina,
    das sieht nach einem sehr gelungenen fröhlichen Abend aus und dein Outfit ist ein schöner Farbtupfer zu dem grauen Beton!
    Kaffeecocktails habe ich noch nie getrunken, aber ich glaube, mein Lieblingscoffeeshop bietet im Sommer welche an. Ich werde nachfragen. So, und jetzt brauch ich meinen Kaffee 🙂
    Liebe Grüße
    Claudia

      1. Hello gorgeous,
        meinen Lieblingscocktail habe ich vergessen zu erwähnen,
        natüüüürlich der Cosmopolitan, keine Frage. 😉
        Und gegen einen Mojito hab ich auch nix einzuwenden.
        Du hast mich gestern ganz verrückt gemacht mit deinen Kaffeerezepten, da musste ich trotz der Kälte mir einen Eiskaffee bestellen.
        Liebe Grüße 🙂

        1. Hehe, das kann ich verstehen. Ich überlege schon, wann mal wieder eine Gelegenheit zu mixen ist. Weil ich ein großer Fan von Kaffeelikör bin. Hast du eine Idee, wo es den zu kaufen gibt? Schönen Start in die Woche noch.

          1. Du bist mir ja eine, Kaffeelikör, das kannte ich noch gar nicht und jetzt muss ich den unbedingt auch mal probieren. Leider keine Ahnung, wo es den zu kaufen gibt. Aber im Netz habe ich eben schon ein paar leckere Rezepte gefunden. Leider muss man dann ein paar Wochen warten, um den genießen zu können. Falls mir einer im Geschäft über den Weg läuft, geb ich dir Bescheid. 🙂

  2. At the moment I am competely in love with Espresso Martinis! It is such a delicious cocktail! You really should try it! The espresso Moijito sounds very good too!

    1. Das freut mich. Danke liebe Sabine. Es ist ein Zweiteiler, der eigentlich gar nicht zusammen gehört. Aber zufällig passt es:) Schöne Woche für dich!

  3. Als ob Du noch nie anderes gemacht hättest ;)..Finde sowelche Kurse ja wirklich spannend und von Kaffee Cocktails höre ich zum ersten Mal. Ich werde mit meiner Tochter demnächst in Wuppertal einen ähnlichen Kurs belegen.
    Gruß,
    Petra