zweireihig: 7 ideen, um den anzugblazer lässig zu kombinieren

So so – Rüschen sind lieblich und nett? Und Pastellfarben gar zu lieblich? Wenn das mal kein Irrtum ist.
Alles eine Frage der inneren Haltung meine Lieben, das möchte ich euch bei der Blogger-Aktion von  Stephanie, alias die Modeflüsterin, gern zeigen. Letzten Sonntag ging es los mit der Anzughose, heute in Teil 2 ist der Anzugblazer dran, Sonntag, 3. September folgt dann der komplette Hosenanzug. Zufällig sind mir wieder sieben Sachen eingefallen, um den zweireihigen Blazer zu kombinieren. Ein Zweireiher ist ja eine ganz eigene Herausforderung.

DER ZWEIREIHER

Ein Zweireiher ist für mich der maskulinste Blazer im Kleiderschrank der Männer – ihn umweht ein Hauch von Wall Street, Börsenkursen und Finanzwelt. Mir gefällt, wie schön sich mit weiblichen Elementen spannende Outfits kombinieren lassen.

 

① RÜSCHENKLEID MIT BLUMENGÜRTEL

Ich bin eine erwachsene Frau, mit der richtigen Attitude, kann ich alles tragen. Ich bitte euch! #keineangstvorrüschen :). Spätestens Ü40 und Ü50 bin ich so schlampig wie es mir gefällt, so aufgeräumt oder ungekämmt wie ich es mag. Bitte nicht zu verwechseln mit ungepflegt! Jedenfalls trage ich, was ich will und widersetze mich gern den Erwartungen daran, wie FRAU sich im Alltag kleiden soll.

 

dress: Pinko // shoes: Mango // belt: Marina Hoermanseder x Angermeier

 

② ROSA UND BLAU MIT MODERNER KAROTTE – KNOPF-LOCH-PARTY

Modern mit Birkenstock, Ich habe gerade gelesen, dass Birkenstocks die Schuhe sind, die gerade ALLE tragen wollen. Soll mir recht sein, wenn der Bequemtrend noch eine Weile anhält. 🙂  Die Karottenhose ist schön weit und lässig geschnitten, die Löcher sind ein witziges Detail und vertragen sich gut mit den zweireihigen Blazerknöpfen – eine Knopf-Loch-Party ist hier im vollen Gange. Sorry, ich kann keinem Kalauer widerstehen….

 

pants: Uterqűe // Birkenstock

 

③ JANE FONDA IN CALIFORNIA

Wenn die Mimi nicht ohne Krimi kann, dann darf bei mir nie Jeans fehlen. Ob als Shorts für den Sommer oder in ausgestellter Fransenversion – in Pastellfarben und den pudrigen Lackstiefeln mit Blockabsatz träume ich vom Sonnenuntergang an meinem kalifornischen Lieblingsstrand in Cardiff-by-the-Sea.
Jane Fonda hat mich immer schon fasziniert, mit ihrer komplexen Familiengeschichte, ihrem Easy-Rider Bruder Peter, dem Übervater Henry – aber sie ist bis heute noch im Geschäft und ein „tough cookie“ – Respekt. Ich bewundere diese Frau für ihren Behauptungswillen. Kennt jemand die Netflix-Serie „Grace & Frankie“?
Super amüsant.

 

shorts: Brandy Melville // bag: Elizabeth and James

 

jeans: Rag & Bone

④ ANZUGBLAZER LONDON 1960s

 

Gebt mir einen A-Linienrock und *zack* beamen wir zurück ins London der 60er Jahre mit Mary Quandt und einem neuen Rock, genannt „Mini“. Modern? Ja klar, Dank Brockattapetenmuster und gesmoktem Stehkragen – das ärmellose Top seht ihr in meinen Silvesterideen.

 

boots/skirt: Asos // top: Zara

⑤ HIGHWAY TO THE DANGERZONE

Kennt jemand den Film „Top Gun“? Ja, genau den. Dem bin ich verfallen. Wurde in San Diego gefilmt, weil dort die Marine stationiert ist. Steht in meiner Reisetagebuch über Kalifornien mit meinen liebsten Sehnsuchtsbilder. ???

Wer mich kennt, weiß um mein Faible für den Militarystil. Ja, wir haben alle unsere Schwächen. Das ist eine von meinen zahlreichen. Und was soll ich sagen? Diese Shorts begleiten mich schon zuverlässig seit Jahren in der Freizeit, in jeden Urlaub. Nur mit dem Salutieren habe ich es noch nicht so. Ob Frau von der Leyen lässig darüber hinwegsieht? Accessoires? Mehr als meine kleine, weiße Tasche brauche ich nicht. Für Farbe sorgt der Blumenchoker, in den ich total vernarrt bin!

 

choker: Marina Hoermanseder x Angermeier // shoes: Zinda

 

shorts: Benetton

 

⑥ SUNDAY AFTERNOONAm Sonntagnachmittag hat die Ballerina zufällig frei. Ansonsten tanzt sie nämlich immer das Matinée. An ihrem freien Sonntag geht sie nun stattdessen endlich mal ins Museum, besucht ihre Eltern. Oder trifft sich mit ihren Freundinnen auf einen Kaffee. In Frankfurt bietet sich dafür das Filmmuseum an, gleich neben dem für Architektur am Main gelegen. In Antwerpen? Natürlich das Modemuseum 🙂 In New York? The NEW MUSEUM am Broadway.

 

skirt: Vintage

 

⑦ BLUE BY YOU

Der 70er Trend, wadenlange Röcke mit Stiefeln zu kombinieren, gefällt mir total gut. Ich hatte das schon mal als Übergangslook für den Herbst mit blauer Culottes und Fellponcho gezeigt. Solange es im Sommer noch schön ist, trage ich die orangenen Lackschuhe (oben); wenn es frischer wird, kommen die Stiefel dran. Was Accessoires wie Ketten und Ohrringe angeht, bin ich eher minimalistisch – und lasse daher hier lieber das Rockmuster strahlen. Den Rock kombiniere ich auch gern im Mustermix zum blauen Ringelshirt für die Arbeit.

skirt: Zara // top: Schiesser

So, heute mache ich mir einen lauen Sonntag. Das habe ich mir verdient, nach einer unschönen Migräne am Freitag und einer fabelhaften Hochzeitsfeier am Samstag, die damit verbunden war, dass wir Kelly das erste Mal allein bei einer lieben Freundin gelassen haben…hui, war das ein Aufreger.

Übrigens wie immer der Service für euch: Auf meinem PINTEREST Board „Jacken Blazer“ pinne ich die atemberaubensten Ideen, die mir so begegnen. 🙂 Den Anzugblazer bei unserer tollen Blogger-Aktion zeigen heute noch:

Anja Die Schminktante
Chrissie Die Edelfabrik
Sabine Gimm
Sabine Style Uppetite

Was bevorzugt ihr: Ein- oder Zweireiher? Meerblaue Grüße

  1. Wenn die Temperaturen wieder kühler werden, dürfen meine Blazer auch wieder raus (bei 30 Grad brauchte ich die nicht, trotz Klimaanlage im Büro). Ich kombiniere Blazer heute selten zur passenden Hose, weil das immer sehr förmlich wirkt, sondern lieber zur Jeans, zum Rock oder zur Stoffhose.. Zweireiher trage ich allerdings eher nicht, weil sie mir nicht so gut stehen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    1. Wir haben gerade den Sommer wie ich ihn mir selbst nicht besser hätte bestellen können: Angenehme 23-25 Grad. Ideal für kurze Hosen oder eine Jacke drüber. Ja, ich denke, alle Looks funktionieren auch mit Einreihern. Hab noch eine schöne Woche und LG Sabina

  2. ich mops dir gleich mal deinen schicken blazer und trag ihn als einreier ;-D
    scherz beiseite – alles supercoole kombis!
    interessanterweise trug ich in der stadt ständig diverse blazer oder tailleurs zu allem möglichen – jetzt auf´m land sind die mir meist zu steif – capes, ponchos, strickjacken oder pullover sind nun meine favoriten……
    xxxxx

  3. Liebe Sabina,

    und heute sind es sogar 7 Outfits geworden! Wow!
    Ich denke, mit den heutigen Looks bist Du zu meiner Frau für Shorts geworden. Die kannst Du mit Deinem feschen Figürchen so toll tragen und die machen wirklich jeden Blazer zum Sommer-Freizeit-Look – in Nullkommanix.
    Ganz lieben Dank für diesen tollen Beitrag zur Aktion!

    Liebe Grüße von
    Stephanie

    1. Liebe Stephanie, danke für deinen netten Kommentar. Das freut mich sehr, dass dir mein Beitrag gefällt, damit die Leserinnen möglichst viele Anregungen mitnehmen bei deiner tollen Blogger-Aktionsidee! Du bist die Königin der Themenfindung. Wirklich <3 LG und schöne Woche noch! Sabina

  4. Du zeigst woder tolle Styles, liebe Sabina. Es ist so schön zu sehen, wie wandelbar dein Blazer ist und was damit alles möglich ist. Wo und Hut ab!

    Das Rüschenkleid dazu gefällt mir ganz besonders.

    Ich wünsche dir einen wunderschönen Sonntag.

    Lieben Gruß
    Sabine

    1. Liebe Sabine, ja das Rüschenkleid ist ja so ein kleiner Zankapfel. Wegen Alter und so. Aber ich kann mich dich sehr gut darin vorstellen. 🙂 Danke fürs Vorbeischauen und LG Sabina

  5. Wow liebe Sabina, das sind richtig viele tolle Looks. Mit den Shorts kombiniert ist da ja mal cool. Und dann die Stiefel dazu. Ich finde auch die Farbe wie für Dich gemacht.

    Liebe Grüße Sabine

    1. Och danke dir liebe Sabine. Das freut mich jetzt aber echt sehr! Wo ich echt lange überlegt habe wegen der Stiefel. Aber ich hatte einfach Lust dazu…..Danke nochmal und schöne Woche für dich! LG Sabina

    1. Hihi, ja ich habe erst überlegt wegen des bösen Ü40 und so. Aber mir gefiel die Kombination einfach so sehr. Freut mich, dass es dir auch gefällt liebe Tina. Echt. LG Sabina

  6. Liebe Sabina,
    den Look mit dem dunklen Zara-Rock und den beigen Stiefeln finde ich großartig! Ich merke: ich sollte wieder öfter bei Zara vorbeischauen. Toll schaut das aus! 😉
    LG
    Anja

    1. Liebe Anja, danke, das freut mich. Jede von euch ist ja so ein ganz unterschiedlicher Frauentyp, da finde ich es total spannend zu sehen, welcher Look euch anspricht. Danke für das Kompliment und LG Sabina

  7. Beautiful dress, I love the delicacy of color and the softness of the design. I love the shirt you wear on the second look. And as I see the whole post, I love the common denominator, the pale pink in all your proposals, but I fall in love with some clothes, the blue skirt, the delicate and subtle skirt, your shorts (well, here maybe I look more at Your pretty legs … LOL). Finally, a nice way to demonstrate the versatility of pink, which allows to prepare very different sets chromatically. A great post.

    1. Haha, okay it is allowed to take a peek 😉 Muchas gracias dear Josep. I always really appreciate your gentleman-like comments. Yes it is such a pity people tend to think of pastels from just one perspektive. I wanted to try and chance that a bit. Have a wonderful week. Sabina

  8. Genial! Ich denke, du hast bei der Auswahl des Outfits wirklich ein gutes Händchen und viel Geschmack bewiesen. Ich bin total begeistert! Daanke für die Inspiration! 😉
    Übrigens, ich bin verliebt in die Uterqűe Hose!
    Liebe Grüße und Daumen hoch!
    Claudia

    1. Muito obrigada querida! Deine Worte gehen runter wie Öl. De nada. Und die Hose kann ich dir echt nur ans Herz legen. Die trägt sich total gut und macht gute Laune. xxxx 1000 Dank und schöne Woche noch für dich meine Liebe! Sabina

  9. Was für tolle Styles, mir gefallen sie fast alle, wobei du mit deiner Figur den Blazer super zu Shorts kombinieren kannst, du siehst damit richtig toll aus, auch die Farbkombinationen gefallen mir sehr gut!
    Liebe Grüße an dich
    Nicole

    1. Danke liebe Alnis. Ja wie gesagt, ich habe ja bei diesem Look lange überlegt, ob das so geht. Aber ich wollte nicht kneifen und hier ModeMut predigen 🙂 Schöne Woche noch und LG Sabina

    1. Uh, liebe Gabriele. Das freut mich aber sehr, dass es dir gefällt. Ich hatte auf jeden Fall eine Menge Spaß dabei und das ist ja die Hautpsache. Schöne Woche noch für dich und LG Sabina

  10. Da hast du echt tolle Kombinationen zusammen gestellt. Ich mag Blazer eigentlich auch sehr gerne. Aber nur zur Jeans. Weil ich es sehr gerne sportlich mag und Blazer mit Stoffhose würde mir nicht stehen bzw fühle ich mich nicht wohl.
    LG Natascha

Comments are closed.