Ü30 blogger & friends: bitterkalt

Jacke: Madeleine // Boots: KMB // Hose: Mango // Top: Zara
Umhängetasche: Elizabeth & James // Mütze: geliehen

Yeti goes to the City. Ob in der Stadt, am Meer oder auf der Schneehütte, kuschlig ist im Winter angesagt. Bei euch auch?
Nun denkt ihr vielleicht: über Null Grad brauch ich kein falsches Fell um den Hals. Hahaaaa!
Aber bedenket immer: die Yetijacke ist multifunktionell: Kann sie doch auch gegen frostige Atmosphäre im zischenmenschlichen schützen! 😉 So vielfältig lässt sich also der Titel unserer Ü30-Blogger Aktion von heute auslegen: Willkommen zu „bitterkalt“. Alle Teilnehmerinnen mit Inspiration zu „Bitterkalt“ findet ihr unten im Link-up! Schaut unbedingt mal dort vorbei.

TRAGBAR UND URBAN  

Das sind zwei Mindestanforderungen an jeden Stil für mich. Den Winter verbringe ich traditionell gern im Berchtesgadener Land here. Von dort aus sind es nur dreißig Minuten bis nach Salzburg. So kann ich ideal meine Bedürfnisse nach Natur und Bergen mit dem Wunsch nach Kunst und Kultur (soll heißen: shopping und Kaffee trinken ;-)) kombinieren. Natürlich nicht in Highheels.Ganz anderes, nämlich mit rotem Parka geht es im Winter natürlich auch. Hier

STÄDTETRIP?
Tolle Insidertipps gibt Sieglinde auf Da Sempre hier. Und was meint ihr? Müssen es immer High Heels sein?  

Yeti goes to the city. 
Whether urban, at the beach or in the mountains, we want to keep warm in style. Right?
Well, now you might be thinking now its like 30 degrees F and there is no need for any kind of fake fur. But behold: what about frosty atmosphere during social encounters? There you go. So your reliable over 30-bloggers have thought of everything and are presenting their ideas on how to keep cosy in style. Welcome! For a list of participants please check below and make sure to check them out.

These are two musts for me. So I decided on a mix of fur, suede leather boots and kept to black and cream colors. When not at home in Frankfurt I love spending winter in Bavaria. Berchtesgaden is close to Salzburg just a thirty minutes drive. here. For some cultural inspiration (meaning: shopping and coffee :)) I can escapeto the city of Mozart. No high heels there, mind you! 

And for all fans of my red parka you will find that post here

CITYTRIP? Secrets by insider Sieglinde here.
 
So let me know. Do feel like wearing high heels all the time. Do you want more  fashion posts to include high heels?

-Sabina

Link-up: Visible Monday, Turning Heads Tuesday, Confident Twosday
Top of the World Style I will wear what I Like

*affiliate link

  1. Guten Morgen du Sonnenschein 🙂 da startet der Tag gleich fröhlich wenn ich mir deine Bilder anguck! Und die Jacke ist so ganz mein Fall. Daumen hoch, ela

  2. Mein Herz hüpft auch etwas höher, wenn ich Dich in Salzburg sehe. Mein Mann ist Salzburger und wir sind schon oft da gewesen. Der Kaffee- und Shopping-Kultur fügen wir jedoch immer noch allerlei andere Kultur hinzu. Wäre ja schade um all die Angebote…
    Dein Fell sieht witzig aus und das schöne Oberteil mit Silberbrosche gefällt mir besonders gut. Ich sage nur: Audrey-Style!
    Zum Glück ist es nicht bitterkalt derzeit. Ich brauche es nun auch nicht mehr.
    Eine schöne Woche wünscht Dir Sieglinde

    1. Also das gibt's nicht liebe Sieglinde. Dann frag ich dich das nächste Mal gleich nach deinem Lieblingscafé. Kultur sehe ich immer sehnsuchtsvoll. Nur bin ich dann nach dem ganzen Tag herumlaufen platt. An Audrey habe ich jetzt gar nicht gedacht, aber bitte. ..Von mir kommt kein Widerspruch. Ich würde mir wünschen, das Wetter entscheidet sich mal…schönen Abend zu dir und herzliche Grüße auch an den Salzburger unbekannterweise. Sabina

    2. Hallo Sabina,
      die Grüße sind ausgerichtet und es wird herzlich zurückgegrüßt!
      Wenn Dich meine Salzburger Sichten interessieren, solltest Du mal auf meinen Blog schauen:
      http://blog.da-sempre.de/salzburger-sichten-%E2%80%93-ganz-personlich.html
      Habe ich zwar schon 2010 geschrieben, aber gilt immer noch. Ein neues für uns interessantes Café ist hinzugekommen im Bruderhof bei der Linzer Gasse. Der Namen ist mir entfallen, aber ist einfach zu finden. Hinten im Hof rechts.
      Natürlich gäbe es noch eine Menge Tipps zu dieser wunderschönen Stadt…
      Schön, dass sie Dir auch so gut gefällt!
      Herzlich, Sieglinde

    3. Zuerst mal ei HUHU an Sieglinde, weil sie hier jetzt sogar zu sehen ist *freu* unddann ein HUHU für Dich und Dein Strahlen! Ich freue mich über Deine Schneebilder und Dein Fellchen im Sonnenschein. Liebe Grüße, Bärbel ☼

    4. Ja ich habe mich auch über das Foto gefreut <3 Heute ist offenbar ein großer Tag der allgemeinen Freude, weil ich mich darüber freue, dass du dich über meine Fotos freust liebe Bärbel. Vielen Dank für deinen Besuch! @Sieglinde: also deine Tipps mit den vielen Aussichtspunkten und Terrassen habe ich schon notiert. Davon kann ich nie genug bekommen. Ich nehme den Link zu dir hier gleich mal auf im Post. Danke für die Grüße 🙂 Und das Moderne Museum ist wirklich eine Besuch Wert. Allein wegen seiner Lage, seiner Architektur. Alex Katz und Giacometti habe ich dort u.a. angeschaut. Nur die Sache mit dem Hochkraxeln sollten Flachlandtiroler sich gut überlegen und unbedingt super bequeme Schuhe tragen…Liebe Grüße und schönen Tag aus Frankfurt zu dir! Sabina

  3. Tolle Fotos! Und deine Jacke erst <3
    In deine Brosche habe ich mich auf den ersten Blick verliebt, gaaanz großes Kino!

    Schönen Montag liebe Sabina, Bussi :*

  4. Kuscheliger geht nicht. Die Jacke finde ich richtig klasse, vor allem kombiniert mit der Mütze. Echt cool auch Dein Oberteil. Hohe Hacken mag ich gar nicht. Kann einfach nicht darauf laufen.

    LG Sabine

  5. Was ein tolles Outfit, Sabina!! Die Jacke steht dir super – ein wenig extravagant aber absolut toll. Vor allem die Kombi mit der Mütze gefällt mir super. Und wunderbare Bilder aus Salzburg…!!! Das perfekte Winterwetter war ja da…. Starte gut in die Woche. LG Anke | Wohlfühlglück

    1. Liebe Anke, vielen Dank für die Toleranz. Ja wir mussten mit unseren Startposts am Montag bissi für gute Laune sorgen, dachte ich mir. Liebe Grüße und schönen Abend für dich. Sabina

  6. immer highheels ist ein schöner traum 😉
    früher trug ich die wirklich viel öfter – aber die knochen sind mittlerweile älter als ich wahrhaben will…..
    dein kariertes top find ich superschick!
    und mit schneebedeckten bergen kannste bei mir ja gar nix falschmachen!!! :-))))
    fröhliche woche! xxxxx

    1. Ja ich hab versucht für jede von euch Hübschen ein Bonbon dabei zu haben. Viele High Heels sind inzwischen fußfreundlich. Zumindest trage ich gerne Plateau. Dir auch noch eine fabelhafte Woche meine Liebe!

    1. Hihi…Sie wärmt bei frostigem Umgangsformen …haha! Dankeschön.Freut mich, dass es dir gefällt liebe Gunda. Du solltest S unbedingt auf deine Reiseliste setzen. LG Sabina

  7. Hi Sabina,

    superchic! Highheels, ich? Und das im Winter? Nee, alles andere als das. Ich glaube, man muss schon eine sehr große Fashionista sein, um Higheels (und nackte Beine) auch bei Minustemperaturen durchzuziehen.

    Lg, Annemarie

  8. Die Yeti-Jacke ist herrlich, sieht sehr warm und kuschelig aus. High Heels im Winter, ich trage im Sommer schon selten welche, was daran liegt das ich auf dem Dorf wohne und die nächste Stadt eine Altstadt ist mit viel Kopfsteinpflaster.
    viele liebe Grüße Yvonne

    1. Liebe Yvonne, danke für den freundlichen und sympathischen Kommentar! Ja, bei uns in der Frankfurter Innenstadt ist auch schönes Kopfsteinpflaster, das ich in solchen Momenten verdamme. Kann dich also gut verstehen. Ich guck dann mir morgen deinen Post mit deinen Schuhen an…Schönen Abend noch und LG Sabina

    1. Liebe Tina, das hab ich vrtstanden. Ich wollte nur mein Erstaunen kundtun über das Phänomen. Wo Tiere den Menschen zum Überleben dienen, etwa in Lappland oder wo auch immer ist Fell tragen anders als bei uns. Würde ich auch verbieten wollen.

    1. Hallo Eva, ich glaube Salzburg ist eine Stadt, die man einfach schön finden muss…Wobei es nicht regnen darf, nicht wahr? Danke für deine freundlichen Worte und liebe Grüße von Sabina

  9. Bei einer so coolen Jacke und Mütze müssen es definitiv keine Highheels sein 🙂 Du siehst klasse aus, trotz Minustemperaturen. Wenn man Salzburg vielleicht ins Flachland verlegen könnte? Ich war vor ungefähr 14 Jahren zuletzt da. Eine tolle Stadt, nur viel zu weit weg. Und viel zu viele Berge drumherum 😉
    Liebe Grüße
    Fran

    1. Huhu Fran, ja ganz früher dachte ich auch so mal. Aber das hat sich Gott sei Dank gelegt, sonst wären mir manche meiner atemberaubensten Momente entgangen. Inzwischen mag ich beides…Platt und bergig 😉 Freue mich wie Bolle über dein Kompliment! Hab einen schönen Tag und LG Sabina

  10. 🙂 Deinen roten Parka mag ich sehr! Ein schöner Farbklecks in dem dunklen Winter-Einerlei!
    High Heels? Nö, muss nicht sein. Sieht zwar schön aus, wenn die Trägerin darauf laufen kann, aber ein kleiner Absatz genügt mir.
    Liebe Grüße 🙂

    1. Dankeschön für deine freundlichen Worte. Den Winter aufhellen für uns kann ja nicht Schaden. Und ja, genau. High heels sehen erst dann wirklich schön aus, wenn das mit dem Laufen klappt…High heel kurse sind ja angeblich sehr populär! Liebe Grüße Sabina

  11. Wunderschöne Fotos, Salzburg ist immer eine Reise wert, überhaupt bei solch strahlendem Sonnenschein. Du siehst phantastische aus, total cool und deine Jacke steht dir mega!
    Liebe Grüße an dich
    Alnis

    1. Danke liebe Alnis, da spricht natürlich die Österreicherin <3 Ich wünsche dir einen schönen Tag, mit hoffentlich weit weniger Regen und Wind als wir hier haben. Liebe Grüße Sabina

  12. Sehr schönes Outfit. Vor allem mit dem Käppi. Allerdings wäre mir das, wenns bitterkalt ist. Also -25 bis -10°C definitiv zu frisch.
    Super schöne Bilder, danke fürs Teilen.
    LG Sunny

Comments are closed.