eine kleine lederjacke

Welches Kleidungsstück hat meinen Stil nachdrücklich verändert, frage ich mich. Es ist die Lederjacke. Entweder geliebt oder gehasst: nach dem Motto, ohne meine Jacke bin ich kein Mensch. Andere finden sie schrecklich gewollt. Aus guten Grund….
Lebenslang hatte ich zur zweiten Garde gehört. Doch ein Modeblog verändert auch den Stil. Keine Frage. Und was war das 1. Kleidungsstück, dass seit drei Jahren meinen Schrank und meinen Look erobert hat? Die Lederjacke.

Wie ihr seht, habe ich mich nicht für das Modell aller Lederjacken-Fan entschieden: Ich bin ein Rockstar, seht meine schwarze Lederjacke. Obwohl ich eine im Schrank hängen habe. Nein, ich entschied mich für eine Farbe, die vom harten Image nicht weiter entfernt sein könnte! WEISS

Ein Modell in zarten Farben, ob warm oder kalt, ist DAS totsichere Basic für mehr edgy-chic. Ob fürs Theater, fürs Hafenkonzert, aber seht selbst. Eine kleine Lederjacke vereint das beste aus beiden Welten, den mit ihrem rauen Charme macht sie den Basics Beine.

 

NEUN GUTE GRÜNDE FÜR EINE HELLE LEDERJACKE

 

*affiliate link

Damit verabschiede ich mich in den Freitag. Hurra. Und bin heilfroh über das freie Wochenende ohne Termine. Ein Hund, der mich zwei Nächte aus dem Bett geholt hat, weil das arme Wesen Gassi musste. Wetterchaos gestern in Frankfurt, dass die S-Bahnen und den Flughafen stundenlang lahm legte. Dazu passt, dass in meiner Arbeitstasche die Wasserflasche ihren Inhalt ausbreitete, der heutige Post sich früher als gewollt aus der Röhre hier schlich und aktuell Pinterest ständig auf dem PC als gefährliche Website blockiert wird. Ach, habe ich erwähnt, dass mir das Laptop ständig abschmiert….ist schon ein bißchen altersschwach….*ächz*

Sobald ich wieder auf PINTEREST zugreifen kann, ergänze ich auch mein pralles Ideenboard zu LEDERJACKE für euch!? Niemand möge sich aktuell wundern, wenn ich online weniger unterwegs bin. Meine Lieblingsblogs besuche ich immer sobald ich kann und beantworte auch Kommentare asap! Habt bitte Nachsicht…

Mögt ihr Lederjacken? Zu welchen Anlässen? Verabscheut ihr sie?

Wenn ihr den Post für lesenswert befindet, seid ihr herzlich zum Teilen eingeladen. Ich freue mich über weitere Leserinnen. ?

 

 -Sabina

 

  1. liebe kleine weisse lederjacke!
    du leistet echt grosses für sabinas stil! wenn ich mir sämtliche obige – todschicke – anzüge mit einem "blazer" vorstelle…. neee – besser nich!
    😀
    xxxxx

  2. Die weiße Lederjacke finde ich total schön bei Dir. Pink könnte ich mir für mich gut vorstellen. Es darf gern etwas knallig sein.

    Alles Gute für Deine "Netzigkeiten".

    Liebe Grüße Sabine

    1. Oh Danke, dass kann ich gut gebrauchen:( Ja, das wäre in pink total was für dich…LG Sabina

  3. Ich liebe Deine Lederjacke, seit ich sie das erste Mal sah! Rare Ware – kaum jemand traut sich das, dabei sieht sie immer großartig aus. Liebe Grüße aus Paris, Bärbel

  4. Sie ist ein kleines Chamäleon, Deine Lederjacke! Sie passt sich jedem Stil an, setzt ihm das Tüpfelchen auf's i. Mir gefällt sie sehr, Sabina. Ich mag Lederjacken, bevorzugt schwarze. Weil ich ja ohnehin gerne dunkle Farben mag. Eine dunkelrote käme mir noch gelegen.
    Lieben Gruß + schönes Wochenende
    Sabine

  5. Ich erinnere mich sehr gut an dein Bild mit der Graffiti-Wand. Das hat mich schon fasziniert, als du es das. Erste Mal gezeigt hat. Neben meiner schwarzen Lederjacke habe ich nioch eine Fake-Jacke in Cognac. Die trage ich auch gerne. Weiß ist nicht meine Farbe, sonst wäre es sicher auch eine Alternative gewesen.
    LG Andrea

Comments are closed.